Lesung in der Stadtkirche

Ein ergreifendes Buch (NDR)
Als die Fotografin Bettina Flitner vor einigen Jahren vom Suizid ihrer geliebten
Schwester erfuhr, waren die ersten Reaktionen Schock, Lähmung und Verzweiflung.

Doch dann entschied sie sich zum Erzählen. Das Ergebnis ist ein tief bewegender, meisterhafter Text, ein Buch der Befreiung. Mit einem an der Fotografie geschulten, unbestechlichen Blick, voller Hingabe, Witz und Traurigkeit erzählt Bettina Flitner über ein Thema, das für viele Menschen immer noch von Tabus und Schweigen besetzt ist.

Bettina Flitner ist 1961 in Köln geboren, wo sie auch heute wieder lebt. Sie arbeitet u. a. für Zeitschriften (Stern, Emma, Cicero) und veröffentlichte zahlreiche Bücher.

Ulrich Sonnenschein, Literaturredakteur und -kritiker bei hr2 -Kultur, wird den Abend moderieren.

Eine Kooperation von Literaturhaus und Stadtkirche.

Kartenverkauf über die Stadtkriche: 10 €

Informationen zum Termin
Lesung, Literaturhaus Darmstadt
10.10.2022, 19:30 Uhr – 10.10.2022, 21:30 Uhr

Stadtkirche
Kirchstraße 11
64283 DARMSTADT

Weitere Informationen unter
Telefon: 06151133745 Internet: http://www.literaturhaus-darmstadt.de
E-Mail: info@literaturhaus-darmstadt.de

Weitere Termine

Rafaela Pröll

Lesung in der Stadtkirche

  • Robert Menasse "Die Erweiterung"
  • DARMSTADT
  • 18.10.2022 – 18.10.2022

Endlich: Die Hauptstadt erfährt ihre Fortsetzung Nach dem gigantischen Erfolg seines letzten Romans Die Hauptstadt greift Robert Menasse auch in seinem neuen Buch ...

Gerald von Foris

Lesung in der Stadtkirche

  • Lucy Fricke
  • DARMSTADT
  • 26.10.2022 – 26.10.2022

Der Roman zur Stunde (Süddeutsche Zeitung) Fred ist eine erfahrene und ehrgeizige deutsche Konsulin. Eine Frau, die eigentlich nichts aus der Ruhe bringt, überall ...

Richard Termine

Musikalischer Brückenschlag in der Darmstädter Stadtkirche

  • Wolfgang Blänkle
  • DARMSTADT
  • 29.05.2022 – 29.05.2022

Zwei der renommiertesten Musikformationen der Vereinigten Staaten gastieren auf Einladung der Deutschen Philharmonie Merck am 29. Mai um 19.00 Uhr in der Stadtkirche ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten