Madeleine Sauveur // Lassen Sie mich durch – ich bin Oma!

Ein Programm für Menschen ab 30, die Freude daran haben, jetzt schon an die Zukunft zu denken: Intelligent, komisch, unterhaltsam, warmherzig – und dank Kapellmeister Kitschen, der auf diversen Instrumenten brilliert, musikalisch auf höchstem Niveau!

Madeleine Sauveur, Komödiantin mit vielen Gesichtern und Musikkabarettistin mit imposanter Gesangsstimme, hatte immer eine genaue Vorstellung davon, wie die Zeit jenseits der 60 aussieht: Da werden Träume verwirklicht, für die vorher nie Zeit war! Endlich in Borneo eine Orang-Utan-Station aufbauen und mit Installateur Kowalski im Bad eine Fußbodenheizung installieren – und sie hat sich fest vorgenommen, zum ersten Mal im Leben nur an sich zu denken.

Doch dann kommt der Anruf, der alles verändert: "Hallo Mama! Du bist jetzt Oma! " – und schon sind alle Pläne Makulatur. Dafür stellt sie sich drei Fragen, auf die sie unbedingt eine Antwort finden muss: Warum kommt man im Leben nicht dazu, seine Träume zu verwirklichen? Welche Art von Oma will ich sein – Oma classic oder Oma light? Und wie um alles in der Welt kann es sein, dass man nachts um drei völlig übermüdet ein lebendiges Megaphon mit Verdauungsproblemen stundenlang auf dem Arm trägt – und dabei vor Stolz und Glück geradezu platzt?

Dieser Abend ist aber keinesfalls ein biederes Rentner-Programm nach dem Motto: " Ach, wie beglückend ist es doch Enkel zu haben", sondern es geht auch ums Älterwerden, um plötzliche Veränderungen im Leben, um Rückblicke und um seltsame Verhaltensweisen – kurzum: es ist ein Programm, das uns alle angeht.

Informationen zum Termin
Veranstaltung, Pariser Hof
12.11.2021, 19:30 Uhr – 12.11.2021, 21:30 Uhr

Pariser Hof
Spiegelgasse 9
65183 WIESBADEN

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.theaterimpariserhof.de/wordpress/?event=madeleine-sauveur-lassen-sie-mich-durch-ich-bin-oma

Weitere Termine

Stadtarchiv Wiesbaden, F.-Nr. 496

Jüdisches Leben in Wiesbaden-Schierstein und Erinnerungskultur

  • Laura Hafner
  • WIESBADEN
  • 24.10.2021 – 24.10.2021

Die vhs Schierstein veranstaltet gemeinsam mit Steve Landau (Jüdische Gemeinde) und Dr. Katherine Lukat (Stadtarchiv Wiesbaden) einen Vortrag zum früheren jüdischen ...

Carina Jahn

Tag der Entscheidung

  • Silvia Drobny
  • WIESBADEN
  • 25.11.2021 – 25.11.2021

Das Improtheater Für Garderobe keine Haftung zeigt im thalhaus was es kann. Witzig, berührend, dramatisch und immer mit Geschichten, die aus dem Moment entstehen. ...

Theo Bender, MVB

Nachhaltige Geld-Anlage lässt Bäume wachsen

  • Theo Bender
  • MAINZ
  • 19.03.2021

Heute übergab die Mainzer Volksbank eG (MVB) bei einer Baumpflanzung auf dem Mainzer Lerchenberg eine Spende in Höhe von 12.000 Euro an die Stiftung Wald zum Leben, ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten