Mainzer Flügelflitzer verstärkt die 3. Mannschaft

Auch in der neuen Saison möchte die Spielvereinigung Hochheim gern die Neuzugänge für die Saison 2021/2022 vorstellen. Diesmal stellt sich Fabio Stephan den Fragen von René Geilert:

Frage: Fabio, wie verlief Deine bisherige Karriere im Fussball vor dem Wechsel zur Spielvereinigung?
Antwort: Meine ersten fußballerischen Fähigkeiten erlernte ich bei der Sportvereinigung Mainz-Weisenau e.V. und dort blieb ich auch bis zur B-Jugend.

F: Wie kam es zu Deinem Wechsel zur Spielvereinigung Hochheim?
A: Ich würde es nach 7-jähriger Pause nicht als einen "Wechsel" sondern vielmehr als einen Neuanfang bezeichnen. Und so schnell wird niemandem ein passenderer Verein für diesen Neuanfang einfallen: Die Spielvereinigung Hochheim gründete eine neue 3. Mannschaft mit der Intention, eine weitere oder neue Basis des Vereins zu bilden; dies gelang bislang sehr gut und ist eine perfekte Voraussetzung für mich und weitere Mitspieler sich im Verein wohl zu fühlen.

F: Hast Du ein Lebensmotto?
A: Ich würde es nicht Lebensmotto nennen, aber Motivation ist eine wichtige und bei mir allgegenwärtige Komponente, um sich einer Sache mit gewisser Hingabe zu verpflichten. Wenn man es schafft viel Motivation für etwas aufzubringen, macht es mehr Spaß diese Tätigkeit auszuüben und man wird automatisch besser darin.

F: Welcher Verein ist Dein Lieblingsverein?
A: Ja, der 1. FSV Mainz 05, natürlich.

F: Welche Position spielst Du am liebsten?
A: Auf dem linken oder rechten Flügel kann ich meine Stärken am besten unter Beweis stellen.

F: Was bezeichnest Du als Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?
A: Meine Stärke ist mein Tempo auf dem Spielfeld. Zusammen mit der jetzt schon guten Chemie im Team ist das eine gute Voraussetzung um Angriffe kreieren, die schwierig zu verteidigen sind.

F: Welche Ziele hast Du mit der Spielvereinigung Hochheim?
A: Den Aufstieg der 3. Mannschaft in unserer ersten Saison zu schaffen.

F: Welcher Zeitpunkt vor dem Spiel ist für Dich der wichtigste Moment?
A: Ich müsste mich zwischen der generellen Vorbereitung am Spieltag, mental sowie körperlich, und dem Aufenthalt mit dem Team in der Kabine kurz vor dem Spiel entscheiden.

Wir danken für das Interview und wünschen Fabio alles Gute und Gesundheit für die neue Saison.

Weitere Berichte

René-Alexander Leichtfuß

Aristotelis Koulouris verstärkt die Spielvereinigung Hochheim

  • Rene Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 16.07.2021

Auch in der neuen Saison wird die Spielvereinigung Hochheim die Neuzugänge für die Saison 2021/2022 vorstellen. Diesmal stellt sich Aristotelis Koulouris den Fragen ...

Rene Geilert

Marco Karbe schließt sich der Spielvereinigung 07 Hochheim an

  • Rene Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 16.08.2021

Auch in der neuen Saison möchte die Spielvereinigung Hochheim gern die Neuzugänge für die Saison 2021/2022 vorstellen. Diesmal stellt sich Marco Karbe den Fragen ...

René-Alexander Leichtfuß

Aktuell leider verletzt: Neuzugang Philipp Greifenstein

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 22.09.2021

Auch in der neuen Saison möchte die Spielvereinigung Hochheim gern die Neuzugänge für die Saison 2021/2022 vorstellen. Diesmal stellt sich Philipp Greifenstein ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

02.
Dezember
Pilates bei der SKG Wallerstädten

Mehrzweckraum der Turnhalle Wallerstädten

GROß-GERAU/WALLERSTÄDTEN

02.
Dezember
Selbsthilfegruppe für Stomaträger/innen und Angehörige

Gaststätte "Zur Alten Post"

BINGEN

02.
Dezember
Die HighKnees: Rockiges Weihnachtsmarkt-Warm Up im Opel Altwerk

"Opellounge"am Biergarten im Adamshof/Opel Altwerk

RÜSSELSHEIM

Lade Daten