Mainzer Volksbank spendet 7.500 Euro für neue Bäume in Rheinhessen

Im Zuge einer Aktion rund um die nachhaltige Geldanlage übergibt die Mainzer Volksbank (MVB) 7.500 Euro an die Stiftung Wald zum Leben. Sie setzt sich durch die Erhöhung des Anteils der Waldflächen in Rheinhessen für Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltschutz ein.

Mehr Wald für mehr Natur- und Umweltschutz

Mit über 25 ha und mehr als 60.000 gepflanzten Bäumen hat die Stiftung Wald zum Leben wertvolle Naturbiotope in Rheinhessen geschaffen. Ein Grund dafür, dass MVB-Regionaldirektor Guido Behrendt am 07.10.2021 der Stiftung einen Scheck über 7.500 Euro übergeben hat. "Das gezielte Pflanzen von Bäumen ist eine großartige Möglichkeit, aktiv für die heimische Natur aktiv zu werden," beschreibt Guido Behrendt die Arbeit der Stiftung. "Die Spende soll einen Beitrag dazu leisten, dass auch in Zukunft die Schaffung von naturbelassenen Lebensräumen für Mensch und Tier voranschreitet", so Behrendt weiter.

Ökologisch-nachhaltiges Handeln ist seit je her wichtig und wird bei den weltweiten Bestrebungen zu mehr Nachhaltigkeit immer bedeutsamer. Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank sieht die Mainzer Volksbank neben ihrer Verantwortung innerhalb der Finanzberatung auch beim gesellschaftlichen Engagement wichtige Multiplikatoren, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Nachhaltig Sparende konnten Spende generieren

Im Aktionszeitraum vom 01.05.2021 bis 31.08.2021 hat die Mainzer Volksbank im Rahmen der Beratungen zu nachhaltigen Geldanlagemöglichkeiten viele Kund:innen von den Vorteilen überzeugen können. Um die Nachhaltigkeitswirkung zusätzlich zu stärken, spendet die MVB einen Betrag von 15.000 Euro für nachhaltige Projekte in der Region. Union Investment, die Fondsgesellschaft der Volksbanken Raiffeisenbanken und Anbieter nachhaltiger Fonds, hat zusätzlich 7.500 Euro gespendet, sodass 22.500 Euro für insgesamt drei Institutionen mit nachhaltigen Projekten zusammengekommen sind.

Nachhaltige Geldanlagen sind unter den aktuellen Rahmenbedingungen, u. a. der Nullzinsphase, sehr stark nachgefragt. So kann die MVB innerhalb der ersten 8 Monate des Jahres 2021 einen Zuwachs von ca. 60 % bzw. über 42 Mio. Euro in nachhaltige Fondslösungen der Union Investment verzeichnen. Für die Zukunft rechnet die MVB mit einem weiteren Anstieg der Nachfrage.

Die Stiftung Wald zum Leben wird für das Engagement bedacht, sich für die Erhöhung des Anteils von Waldflächen in der Region einzusetzen und damit aktiven Natur- und Umweltschutz zu betreiben. Weitere Spendenempfänger sind der gemeinnützige Verein Massenheimer Stöffsche e.V. sowie das Nabu Naturschutz-zentrum Rheinauen. Alle Spendenempfänger erhalten 7.500 Euro für deren nachhaltige Projekte.

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.mvb.de/wir-fuer-sie/aktuelles/2021/neue-baeume-fuer-rheinhessen.html

Weitere Berichte

Theo Bender, MVB

Nachhaltige Geld-Anlage lässt Bäume wachsen

  • Theo Bender
  • MAINZ
  • 19.03.2021

Heute übergab die Mainzer Volksbank eG (MVB) bei einer Baumpflanzung auf dem Mainzer Lerchenberg eine Spende in Höhe von 12.000 Euro an die Stiftung Wald zum Leben, ...

Martin Eich / Mainzer Volksbank

Mainzer Volksbank spendet 7500 Euro für den Erhalt alter Baumsorten

  • Martin Eich
  • MASSENHEIM
  • 11.10.2021

Im Zuge einer Aktion rund um die nachhaltige Geldanlage übergibt die Mainzer Volksbank (MVB) 7500 Euro an den Verein Massenheimer Stöffsche. Der Verein setzt sich ...

Mainzer Volksbank erweitert Spendentopf für Flutopfer

  • Martin Eich
  • MAINZ
  • 29.07.2021

Die Spendenaktion der Mainzer Volksbank gemeinsam mit der Mainzer Bürgerstiftung ist auf eine riesige Hilfsbereitschaft gestoßen und hat bereits nach acht Tagen ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
Januar
Techniksprechstunde in der Seniorenabteilung

Nachbarschaftshaus Wiesbaden

WIESBADEN/BIEBRICH

18.
Januar
Lade Daten