Malteser Hospizdienst startet wieder: Offener Gesprächskreis für Trauernde

Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard lädt am Mittwoch, 20. Oktober 2021, wieder zu einem offenen Gesprächskreis für Trauernde ein. Treffpunkt von 19 bis 20.30 Uhr ist bei den Maltesern, Veronastraße 14.

In einem geschützten Rahmen können Trauernde mit anderen ihre Erfahrungen teilen, Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Aufgrund der aktuell gültigen Corona-Hygieneverordnung ist eine Anmeldung telefonisch unter 06721-18588-131 oder per Mail an andrea.nichell-karsch@malteser.org erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Jeder kann so oft kommen, wie er möchte. Es handelt sich um inhaltlich in sich abgeschlossene Veranstaltungen.

Das Angebot ist vor allem für ca. 30- bis 65-Jährige gedacht, die sich ganz aktiv mit ihrer Trauer befassen möchten. "Durch die Zusammenarbeit von Maltesern und zwei kirchlichen Seelsorgern kann eine facettenreiche und damit auch bereichernde Auseinandersetzung mit Trauer gelingen", so Andrea Nichell-Karsch, Leitende Koordinatorin des Malteser Hospizdienstes. Weitere Termine und Informationen entnehmen Sie bitte unserer Website: www.malteser-bingen.de.

Informationen zum Termin
Offener Gesprächskreis für Trauernde, Malteser Hospizdienst St. Hildegard
20.10.2021, 19:00 Uhr – 20.10.2021, 20:30 Uhr
Es gelten die derzeitigen Corona-Hygienebedingungen 3 G, Testung vor Ort mit Selbsttests ist möglich. Das Angebot findet in Zukunft immer am 3.Mittwoch im Monat regelmäßig statt.

Malteerhaus Veronastraße 14
Veronastraße 14
55411 BINGEN AM RHEIN

Weitere Informationen unter
Telefon: 06721 18588132
Internet: https://www.malteser-bingen.de/dienste-und-angebote.html
E-Mail: andrea.nichell-karsch@malteser.org

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten