Meenzer Science Schoppe: Mittelalterliche Vorstellungen vom Weltuntergang.

Im Mittelalter lebte man im ständigen Bewusstsein der baldigen Endzeit und es kam zu zahlreichen Vorhersagen zum Untergang der Welt

Mit Prof. Dr. Nina Gallion, Historisches Seminar, Johannes Gutenberg-Universität

Dass die Welt in nicht allzu ferner Zeit untergehen würde, war jedem mittelalterlichen Menschen klar. Denn davon berichtete schließlich die Offenbarung des Johannes in der Bibel. Die Zeichen für die nahe Endzeit zu erkennen, war jedoch schwer, so dass es im Lauf des Mittelalters zu zahlreichen Vorhersagen kam: Würde die Welt im Jahr 1000 enden? Oder 1260? Oder 1500? Nichts davon bewahrheitete sich. Dennoch lebte man im Mittelalter im ständigen Bewusstsein der baldigen Endzeit.

Eine Veranstaltung im Rahmen von Mainz lebt auf seinen Plätzen in Kooperation mit der Landeshauptstadt Mainz.

Informationen zum Termin
Vortrag, Mainzer Wissenschaftsallianz
31.08.2022, 18:00 Uhr – 31.08.2022, 19:00 Uhr

Mainzstrand am Rheinufer (Nähe Theodor-Heuss-Brücke)
Adenauer-Ufer
55116 MAINZ

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.wissenschaftsallianz-mainz.de/

Weitere Termine

Thorsten und Volker Griebel

Benefiz-Walk von WineWalk Mainz zugunsten Mombach hilft e.V.

  • Daniela Gönner und Thorsten Griebel
  • MAINZ
  • 31.08.2022

Mainz, Wine und Charity! Am 16.09.2022 ab 16:00 Uhr haben interessierte Bürger und Bürgerinnen, die Möglichkeit einen geselligen Nachmittag zu erleben und dabei ...

Internationales Frauen-Café

  • Regine Hungershausen
  • MAINZ
  • 15.08.2022 – 15.08.2022

Das Frauenzentrum bietet ein das Internationales Frauen Café an. Es ist ein offener Treff und findet jeden 3. Montag im Monat von 10:30 bis 12:30 im Frauenzentrum ...

April, April

  • Ursula Hoffmann-Kramer
  • MAINZ
  • 10.04.2022 – 10.04.2022

Ein Tunnel verbindet Mainz und Wiesbaden? Gutenberg hatte Frau und Kinder?

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten