Mitgliederversammlung des Volksbildungswerks Hochheim

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des VBW konnte die Vorsitzende Monika Prayon auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Neben den Standardkursen gab es wieder zahlreiche Einzelveranstaltungen, die sehr gut angenommen wurden. Zum Beispiel fanden 2019 drei Reisen statt, und zwar eine Weinreise an die Mosel, eine kulturhistorische Exkursion nach Baden-Baden/Etlingen und eine Fahrt in die Bretagne. Im Weingut Rebenhof gab es eine Musikalische Reise mit Weinprobe und eine Krimilesung im Weinbaumuseum. Besucht wurden das Cyperuspark-Freigelände in Kastel und das Goethehaus in Frankfurt. Auch die Theaterfahrten erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Treffen älterer Mitbürger bei Evim und die Spielenachmittage sind sehr beliebt.

Das neue Programm ist zur Zeit in Arbeit und wird vor dem Weinfest wieder an alle Haushalte verteilt. Auf unserer Homepage unter www.vbw-hochheim.de kann das Programm dann auch gelesen werden.Aktuelle Kursangebote sind ebenfalls in den regelmäßigen Veranstaltungshinweisen der Presse zu lesen.

In der Jahreshauptversammlung fanden auch Wahlen statt. Die Erste Vorsitzende Monika Prayon wurde wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurde die Schriftführerin Moni Illgen und als Beisitzer Herbert Beyer. Die Kassenprüfung wird von Hannelore Andree und Georg Schäfer übernommen.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06146 601820
Internet: http://www.vbw-hohheim.de
E-Mail: prayon@vbw-hochheim.de

Weitere Berichte

Reiseangebote des Volksbildungswerks

  • Monika Prayon
  • HOCHHEIM
  • 12.02.2020

Vorankündigung: Vom 3.5. bis 4.5. findet der Besuch des Europaparlaments in Brüssel statt. Vom 30.6. bis 2.7. Kulturreise an den Edersee. Vom 17.9. bis 23.9. führt ...

Information des Volksbildungswerk Hochheim e.V.

  • Monika Prayon
  • HOCHHEIM
  • 04.05.2020

Das Corona-Virus versetzt die Welt aktuell in einen Ausnahmezustand und hat nicht nur Auswirkungen auf unsere Gesundheit, sondern auch auf unser gesamtes Leben, ...

Yoga zur Prävention mit Ulrike Müller

  • Monika Prayon
  • HOCHHEIM
  • 01.10.2020

Klassische Asanas des Hatha-Yoga werden vertiefend, ausdauernd, doch stets in eigenbestimmter Intensität geübt. Sie helfen, körperliche Verspannungen zu lösen. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

14.
April
Neue Selbsthilfegruppe bei Depressionen startet digital

Kreis Groß-Gerau/online

BÜTTELBORN

14.
April
14.
April
Lade Daten