Mitgliederversammlung - VfL Frei-Weinheim gut für die Zukunft aufgestellt

Eine besondere Mitgliederversammlung erlebten die Mitglieder des VfL Frei-Weinheim am 10. Juni 2022. Zum einen fand diese unter freiem Himmel am Sportplatz statt, da dort alles für den am Folgetag stattfindenden Elferkrimi aufgebaut war. Zum anderen stellte der VfL-Vorsitzende Thomas Winternheimer das jüngste Mitglied der VfL-Familie vor: der schmucke VW-Mannschaftsbus, der für drei Jahre dem VfL gesponsert wurde.

Einige Herausforderungen prägten die Saison 2021/22 des 513 Mitglieder starken Vereins: Vereinsheimsanierung, Pandemie und Abstiegskampf der 1. Mannschaft. Die bisher erfolgte, arbeitsintensive und teure Sanierung des VfL-Heims ist weitestgehend abgeschlossen, Restarbeiten werden dieses Jahr erfolgen, sodass das Vereinsheim wieder Anlaufpunkt für alle Frei-Weinheimer werden kann. Allerdings gestaltet sich die Pächtersuche in der aktuellen Zeit schwierig. Dass der VfL ein solches Projekt gut stemmen kann, liegt vor allem an seinem umsichtigen Wirtschaften und seinen soliden Finanzen. Die Versammlung entlastete folgerichtig den Vorstand.

Die Saison der 1. Mannschaft in der A-Klasse verlief nicht den Erwartungen entsprechen, am Ende stand der Abstieg der noch jungen VfL-Truppe fest. Die Jugendabteilung mit seinen 189 Mitgliedern bewältigte die Coronapandemie sehr gut, alle Mannschaften waren besetzt und viele erreichten gute bis sehr gute Platzierungen. Die Aktivitäten der weiteren Abteilungen Alte Herren, Wandern und Männerballett sind im vergangenen Jahr nur bedingt umsetzbar gewesen, da man als Verein in der Pandemie nur selten wirklich "vereint" sein konnte.

Unter den zu Ehrenden für langjährige Mitgliedschaft sind vor allem die engagierten Mitglieder Jens Meuser (40 Jahre) und Markus Luibrand (25 Jahre) zu nennen. Eine besondere Ehrung wurde Manfred Arnold zuteil: die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden. Als langjähriger Vorsitzender hat er den VfL in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich geprägt.

Das Ergebnis der Vorstandswahlen spiegelt die große Kontinuität wider. Der geschäftsführende Vorstand um Thomas Winternheimer (1. Vorsitzender), Christopher Pittner (2. Vorsitzender), Domenique Zoogbaum (Geschäftsführer) und Alexandra Hammer (Kassiererin) wurde bestätigt. Die Jugendleitung wird durch Thomas Witza geführt. Für die Öffentlichkeitsarbeit zeichnet sich neuerdings André Ball verantwortlich. Auch der Ältestenrat wurde durch die Wahl bestätigt.

Vorsitzender Thomas Winternheimer dankte allen Sponsoren, Mitgliedern und Ehrenamtlichen, die sich das vergangene Jahr für den VfL eingebracht haben.

Weitere Berichte

VfL Frei-Weinheim bei "11x11 Jahre" Carnevalverein Frei-Weinheim

  • André Ball
  • INGELHEIM
  • 22.09.2022

Am Wochenende um den 10. September holte der Carnevalverein Frei-Weinheim 1900 (CVFW) sein Jubiläum "11x11 Jahre" nach, das pandemiebedingt um ein Jahr verschoben ...

VfL Frei-Weinheim / Thomas Winternheimer

Mit Stil zum Auswärtsspiel! – Der VfL hat seinen Mannschaftsbus

  • André Ball
  • INGELHEIM
  • 28.06.2022

Der VfL Frei-Weinheim freut sich riesig über seinen nagelneuen VW-Mannschaftsbus. Die Übergabe fand "feierlich" am 03. Juni 2022 am VfL-Vereinsheim statt. Sponsor ...

Thomas Schreiber

KiWi-Foto-Ausstellung 2022 der Klein-Winternheimer Fotografen

  • Volker Eckert
  • KLEIN-WINTERNHEIM
  • 14.05.2022 – 15.05.2022

Die Fotografen präsentieren ihre Werke zu ihren jeweils eigenen Themen im Haus Ritzinger

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

29.
September
Jugenddemokratiekonferenz Mainz 2022

Georg Forster-Gebäude

MAINZ

29.
September
29.
September
Lade Daten