MONOLOG FÜR DREI

Die Jobs sind rar für Schauspieler in Zeiten von Corona, jetzt ist aber einer greifbar nahe, nur was fehlt, ist ein Knallermonolog, neu, frisch, vorgetragen mit Esprit und Humor.

Aber keine Sorge, das Repertoire der drei Freunde ist weitgespannt, haben sie doch schon die gesammelten Werke von Shakespeare und Schiller rauf und runter gespielt. Da waren doch auch ein paar Selbstgespräche dabei, die sich leicht wieder auffrischen lassen. Oder was es da sonst noch an bekannten Monologen der Weltliteratur vorzutragen gibt. Ein witziger Schnelldurchlauf durch die Theaterliteratur, bei dem man etwas über das Leben lernen kann. Aber hat das auch Humor? Passt das zum eigenen Typ? Darf man als Kerl eine Frauenrolle vortragen, ohne sich genderequality-mäßig in die Nesseln zu setzen? Auf diese Fragen werden die drei eine humorvolle Antwort und dazu noch eine passende Vorsprechrolle finden, die auch das Publikum unterhält und fasziniert.

Informationen zum Termin
Schauspiel, Mainzer Kammerspiele
17.11.2021, 20:00 Uhr – 17.11.2021, 22:00 Uhr
Die Vorstellungen am 8. und 9. Mai müssen aufgrund der aktuellen Coronaverordnung ausfallen. Sie können aber an beiden Tagen das Stück hier im Stream sehen. Vorverkauf 20.00€ Abendkasse 23.00€ Weitere Termine: 18. November 2021, 20:00 Uhr

Mainzer Kammerspiele, Malakoff Passage
Rheinstraße 4 E
55116 MAINZ

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.mainzer-kammerspiele.de/performances/calendar/day/2021-11-17/monolog-f%C3%BCr-drei

Weitere Termine

Monolog für drei

  • Tobias Schnittler, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 17.11.2021 – 17.11.2021

Ein witziger Schnelldurchlauf durch die Theaterliteratur, bei dem man etwas über das Leben lernen kann.

Pascal Seifert

Judoka holen drei Medaillen bei den Deutschen Ü30-Meisterschaften

  • Holger Rüd
  • GINSHEIM
  • 27.09.2021

Eine Silber- und zwei Bronzemedaillen erkämpften sich die drei Judoka der TSV Ginsheim bei den Deutschen Meisterschaften der Judoka über 30 Jahre, die am 25. September ...

Frank Prätorius/TC Wehen

Tennis-Bezirksmeisterschaften 2021: Das Triple geht an den TC Wehen

  • Britta Blottner
  • TAUNUSSTEIN
  • 10.06.2021

Bei den diesjährigen Tennis-Bezirksmeisterschaften gewannen drei Jungs vom TC Wehen die Titel in ihren jeweiligen Altersgruppen. Jakob Brandt siegte in der Altersklasse ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten