Musik und Bewegung von Anfang an

Das Frauen- und Familienzentrum bietet, für (Groß)-Eltern mit Kindern zwischen zwei und sechs Jahren, ab Montag, den 19. Juli, von 15 bis 16 Uhr, einen Kurs für Musik, Gesang und Tanz unter der Leitung von Katrin Hensler, Tanzpädagogin, Musikerin und Autorin, an. Die zehn Termine finden draußen statt.

Die Kosten betragen für zehn Termine 90 Euro, 80 Euro für Mitglieder. Für jedes Geschwisterkind 55 Euro, 45 Euro bei Mitgliedern. Bitte das Geld einzeln zu jedem Termin mitbringen, aufgrund der unvorhersehbaren Situation mit Corona und dem Wetter.

Der Kurs kann im kleinen Rahmen unter Beachtung der Schutzmaßnahmen stattfinden. Leider muss das Bewegungsprogramm auf die eigene Decke beschränkt werden. Bitte Decke, Kissen und Mundschutz mitbringen. Auf der Decke kann dieser dann abgenommen werden. Es können gerne eigene Instrumente wie Rasseln, Trommeln, Glöckchen, etc. mitgebracht werden

Anmeldungen bitte direkt per Email bei der Kursleiterin: katrin.hensler@gmail.com

Musik ist ein Abenteuerland. Unser Körper möchte sich fast automatisch dazu bewegen. Wussten Sie, dass das Ohr das Organ ist, das bei der Entwicklung des menschlichen Embryos als erstes vollständig ausgebildet ist, es scheint also wichtig zu sein. Klänge begleiten uns schon vor unserer Geburt. Allein der Herzschlag und die Darmgeräusche der Mutter sind bis zur Geburt zu hören. Klänge, Rhythmen & Bewegung - am besten von Anfang an - beeinflussen unsere gesamte Entwicklung. Und das ein Leben lang! Für die Kinder, wie für die Erwachsenen, geht es in den Kursen um Wahrnehmen, Hören und das Aufnehmen, um dann selbst im Klang und Bewegung aktiv zu werden. Durch das wiederholen der erlernten Lieder, Rhythmen und Bewegungen, bildet sich für die Teilnehmer*innen eine vertrauensvolle Basis. Positive Auswirkungen sind u.a. die Sprachentwicklung, sowie das Erinnerungs- und Konzentrationsvermögen. Gemeinsames Singen, Tanzen & Spielen sind wichtige soziale Erfahrungen. Sie fördern die emotionale Kommunikation, aber auch den Spracherwerb über die Klänge & Melodien, die wir in Wiegenliedern, Handgestenspielen, Kreisspielen kennenlernen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Frauen- und Familienzentrum unter Telefon 06162-6364 und im Internet unter www.frauenfreiraeume.de.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06162 6364
Internet: http://www.Frauenfreiraeume.de
E-Mail: Frauenfreiraeume@t-online.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

12.
August
12. August: Niederbrechen und Oberbrechen feiern den "Tag der Urkunde"

Treppenaufgang Pfarrkirche Niederbrechen - Hydepark Niederbrechen

BRECHEN

13.
August
13.
August
Malworkshop Enkaustik Abstrakt Malerei

Atelier & Galerie Maria Trautmann, Darmstadt, Heimstätten Weg 81 B

DARMSTADT

Lade Daten