Musiklehrernetzwerk und Corona: Adventskalender und Jubiläumskonzert online

Das Jubiläumskonzert des Wiesbadener Musiklehrernetzwerks 2.0 war für Ende Oktober geplant und konnte aber aus bekannten Gründen nicht live stattfinden. In diesem Netzwerk sind acht Wiesbadener Musiker*innen zusammengeschlossen, die professionellen Musikunterricht für Kinder und Erwachsene an verschiedenen Instrumenten sowie Gesangsunterricht anbieten.

"Über die Jahre war es uns immer wichtig, neben den Konzerten und Workshops für Schüler*innen, uns auch als aktive Musiker*innen zu präsentieren. Das hebt uns von anderen Institutionen ab, weil wir uns eben nicht "nur" als Unterrichtende sehen, sondern selbst täglich üben, Programme erarbeiten und uns der Bühnensituation stellen", sagt Querflötistin Britta Roscher.

In dieser Saison hat man sich daher entschlossen, Teile des geplanten Programms zum 20jährigen Bestehen als Video aufzunehmen. "Dabei haben wir uns auf kammermusikalische Besetzungen fokussiert, denn Proben in großen Besetzungen sind momentan nicht realisierbar", so Roscher.

"Wir haben also in sechs verschiedenen Besetzungen ein 30-minütiges Konzert mit sieben Stücken von Vivaldi bis Pat Metheny aufgenommen, was wir am 24. Dezember auf unserer Website veröffentlichen werden. Es steht dann für 14 Tage online. Die Videoproduktion wurde durch ein Arbeitsstipendium im Rahmen des Förderprogramms "Hessen kulturell neu eröffnen" der Hessischen Kulturstiftung ermöglicht."

Ein weiteres Online-Projekt ist der erste virtuelle Musik-Adventskalender des Musiklehrernetzwerks.

"Da auch unser Herbst-Schüler*innenkonzert abgesagt werden musste - Musik-Unterricht aber Ziele braucht, haben wir mit den Schüler*innen einen virtuellen, musikalischen Adventskalender kreiert. Ab dem 1. Dezember wird jeden Tag auf unserer Webseite https://musiklehrernetzwerk.de ein Türchen mit einem kleinen musikalischen Beitrag geöffnet werden", berichtet Britta Roscher.

Schüler*innen und Eltern waren begeistert von dieser Idee. Eine bunte musikalische Mischung ist entstanden: Es erklingen Weihnachtslieder, aber auch andere Lieblingsstücke, die im Unterricht oder zu Hause aufgenommen wurden.

Beteiligt sind folgende Dozent*innen und deren Schüler*innen:
> Gabriela Blaudow - Klavier, Orgel
> Uli Christlein - Saxophon
> David Eggert - Gitarre
> Gert Hohmann - Gesang
> Alexandra Kraus - Blockflöte
> Britta Roscher - Querflöte
> Daniela Wartenberg - Violoncello
> Martin Zekert – Keys

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

05.
Dezember
Führung über den Alten jüdischen Friedhof Mainz

Alter jüdischer Friedhof Mainz

MAINZ

05.
Dezember
Hänsel und Gretel

Mainz

MAINZ

05.
Dezember
Offene Kirche zum 2. Advent

Kath. Kirche St. Kilian

WIESBADEN-MAINZ-KOSTHEIM

Lade Daten