Neue Kurse der Hessischen Fachschule für Chorleitung

Ein Chor ohne Chorleitung ist wie eine Fußballmannschaft ohne Trainer*in!

Deshalb bietet der Hessische Sängerbund allen Interessierten eine qualifizierte Ausbildung zum Chorleiter bzw. zur Chorleiterin an. Ab Oktober geht die Hessische Fachschule für Chorleitung als Nachfolgerin der Chorleiterschulen Frankfurt und Marburg mit einer gestrafften Ausbildung an den Start. Der Unterricht beginnt mit einer Intensiv-Phase vom 22.–25. Oktober an der Landesmusikakademie in Schlitz.

Während Chorsingende möglicherweise vor allem singen, um sich zu entspannen, Gemeinschaft zu erleben und ihre Freizeit aktiv zu gestalten, stellt das Chorleiten eine Tätigkeit dar, die viel Verantwortung beinhaltet und mit hohen Erwartungen verbunden ist. Einen Schwerpunkt der Ausbildung bilden die Fächer Dirigieren und Probenmethodik. Darüber hinaus werden die Grundlagen in Tonsatz, allgemeiner Musiklehre, Gehörbildung (Vom-Blatt-Singen, Rhythmik, Hördiktat), Partiturspiel und chorspezifischer Musikgeschichte gelegt und organisatorische Aspekte (wie Chormanagement, Adminis-tration) sowie pädagogische und psychologische Inhalte (Kommunikation, Gruppendynamik etc.) berücksichtigt. Chorische - und Einzelstimmbildung runden das Fächer¬angebot ab. Die zukünftigen Chorleiterinnen und Chorleiter lernen, sich bewusst all ihrer Ausdrucksmöglichkeiten zu bedienen – setzen dazu Worte, Gesten, Mimik, ja den ganzen Körper ein. Sie lernen auch, das Feedback des Chors richtig einzuschätzen. Das Gelernte wird schließlich in Praktika bei verschiedenen Chören umgesetzt.

Die Ausbildung erstreckt sich über ein Dreivierteljahr und beginnt mit einem Blockseminar. Danach werden die Unterrichtsinhalte an jeweils einem Samstag im Monat an den Standorten Frankfurt (Dr. Hoch’s Konservatorium) und Marburg (Musizierhaus der Philipps-Universität) vertieft und erweitert. In der Mitte treffen sich die Kurse erneut zu einem Intensiv-Wochenende.

Den Abschluss bildet eine Prüfung in verschiedenen Graduierungen. Gemäß dem Modell des Deutschen Chorverbandes wird es im Bereich der Leitung für Erwachsenenchöre die Abschlüsse C1, C2 und C3 geben. Der C1-Kurs ist mit 30 Unterrichtsstunden das Angebot für Basis- oder Vizechorleitung. Die Teilnehmenden des C2-Kurses sollen mit 60 Unterrichtsstunden in die Lage versetzt werden, selbstständig Chorproben zu übernehmen und kleinere Auftritte zu bestreiten. Mit 120 Unterrichtsstunden befähigt der C3-Kurs dazu, eigenverantwortlich Chöre zu leiten und aufzubauen.

Das Angebot richtet sich an Chorleitende, Vizechorleitende, interessierte Chorsängerinnen und -sänger, Lehrende, Studierende sowie Schülerinnen und Schüler.

Anmeldungen ab sofort an hsb@hessischer-saengerbund.de, weitere Infos online unter https://www.hessischer-saengerbund.de/leistungen/chorleiterschulen.html

Weitere Informationen unter
Telefon: 06171 704972
Internet: https://www.hessischer-saengerbund.de/leistungen/chorleiterschulen.html
E-Mail: klein@hessischer-saengerbund.de

Weitere Berichte

Es sind noch Plätze frei! Ausbildungskurs Hospizbegleiterin/Hospizbegleiter

  • Nicole Muntermann
  • IDSTEIN
  • 01.11.2022 – 01.09.2023

Auch in diesem Jahr bietet die Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V. einen Kurs an für Menschen, die Sterbende und ihre Angehörigen ehrenamtlich begleiten möchten.

Informationsabend - Qualifizierungskurs zum/zur Hospizbegleiter/in

  • Nicole Muntermann
  • IDSTEIN
  • 11.07.2022

Auch in diesem Jahr bietet die Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V. einen Kurs an für Menschen, die Sterbende und ihre Angehörigen ehrenamtlich begleiten möchten. ...

Informationsabend - Qualifizierungskurs zum/zur Hospizbegleiter/in

  • Nicole Muntermann
  • IDSTEIN
  • 02.08.2022

Auch in diesem Jahr bietet die Hospizbewegung im Idsteiner Land e.V. einen Kurs an für Menschen, die Sterbende und ihre Angehörigen ehrenamtlich begleiten möchten. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

29.
September
Jugenddemokratiekonferenz Mainz 2022

Georg Forster-Gebäude

MAINZ

29.
September
29.
September
Lade Daten