Neue Wählergemeinschaft BfN (Bürger für Niedernhausen) gegründet

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, immer wieder bestimmen Sachthemen unsere Politik, Lobbyisten nehmen dabei mehr und mehr Einfluss. Vor Gerichten bis hin zum Bundesverfassungsgericht laufen Klagen zum Schutz unserer Grundrechte. Es besteht Unzufriedenheit, Politikverdrossenheit. Bürger kommt von Bürgen, doch soll das alles sein und wo bleibt der Bürger?

Einige Bürgergespräche in der Vergangenheit haben uns spüren lassen, dass ein anderer politischer Stil in unserer Gemeinde gewünscht wird. Engagierte Bürger aus Niedernhausen haben deshalb am 29.10.2020 eine neue Wählergemeinschaft BfN gegründet. Wir möchten bei allen Entscheidungen den Bürger in den Mittelpunkt stellen und treten an, um Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen. Wir sind unabhängig von Parteien und unterliegen keinen übergeordneten Weisungen und Interessen.

Mit der BfN haben Sie die Gelegenheit, sich aktiv ins Geschehen einzubringen. Und dazu laden wir Sie herzlich ein, gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Fragen Sie nach Beitrittserklärungen bei Bruno Harwardt, Heiko Schmitz, Doris Michels , Gerhard Lang und Michael Roodschinka oder per E-Mail an InfoBFN@web.de.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06127 78217
E-Mail: Michael.Rodschinka@gmx.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Verkauf von Olivenholzfiguren einer Behindertenwerkstatt im Westjordanland

Gemeindezentrum der Ev. Landeskirchlichen Gemeinschaft Weiterstadt Sudetenstraße 5

WEITERSTADT

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

Lade Daten