Neuer Vorstand von LILOFEE schafft Gerätehaus für das Oppenheimer Paradies

Nach vielen Stunden Schaufeln, Schrauben und Montieren ist es endlich geschafft: Das neue Gerätehaus für das Oppenheimer Paradies steht seit Anfang Juli. Hacken, Gartenscheren und andere Werkzeuge, die für die Instandhaltung des naturnahen Spielraums gebraucht werden, können nun ortsnah untergebracht werden. Gerade für Aktionstage ist dies eine große Erleichterung. Die im Frühjahr geplanten Pflegeaktionen mit den Kindergärten mussten wegen der Corona-Krise leider ausfallen. Im Herbst sollen, unterstützt durch die Eltern der Kindergartenkinder, neue Aktionstage stattfinden.

Die Erstellung des Gerätehauses ist eine Gemeinschaftsleistung des Vorstands von LILOFEE e. V. Ein besonderer Dank gebührt der Verbandsgemeinde Rhein-Selz und den Mitarbeitern des Hallenbades, die durch einen Mietvertrag die Erstellung des Gerätehauses ermöglichten und hilfreich unterstützten.

Vorstand fühlt sich besonders dem Natur- und Umweltschutz verbunden

Mit der Erstellung des Gerätehauses möchte sich auch der neue Vorstand von LILOFEE e. V. vorstellen, der seit März 2020 im Amt ist. Der Vorstand fühlt sich besonders dem in der Satzung verankerten Natur- und Umweltschutz verbunden. Die vom Verein im Paradies durchgeführten notwendigen Pflegemaßnahmen müssen sich deshalb in besonderer Weise an Natur- und Umweltschutz orientieren. Damit Kinder ungestört spielen und Erwachsene in Ruhe die sich entwickelnde Natur betrachten können, soll im Sommer das Zeitfenster für Pflegemaßnahmen möglichst klein gehalten werden, nach dem Motto: So viel Wildnis, wie möglich und so viel Pflege, wie nötig. Außerhalb der Vogelbrutzeit konzentrieren sich notwendige Aktionen im Frühjahr und Herbst, die aber eine Ausnahme im Jahresverlauf darstellen.

In Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Stadt Oppenheim wird ein nachhaltiges Pflegekonzept erstellt. Bei der weiteren Gestaltung soll eng mit den Kindergärten, den Schulen und dem Jugendhaus zusammengearbeitet werden. Die unzähligen Holzhütten und Lager zeigen, dass die Kinder schon kräftig am Aussehen des Geländes mitwirken. Die Arbeiten der Kinder im Oppenheimer Paradies stehen für den Verein im Vordergrund, mit der Präsentation der eigenen Arbeit im Paradies geht der Verein eher zurückhaltend um.

Verein sucht Helfer und Projektideen

Der Verein sucht Helfer, die an den bestehenden Projekten mitarbeiten wollen. Neben der Mithilfe gibt es aber auch für Gruppen die Möglichkeit unter dem Dach von LILOFEE e. V. eigene Projekte umzusetzen. Interessenten können sich unter vorstand@lilofee.org an den Verein wenden. Jeden Donnerstag trifft sich eine Helfergruppe um 10 Uhr im Paradies zu Pflegearbeiten. Weitere Informationen finden sich auch auf der Homepage https://www.lilofee.org.

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.lilofee.org
E-Mail: vorstand@lilofee.org

Weitere Berichte

"Die Wiese – Ein Paradies nebenan" im Saalbaukino

  • Monika Hübenbecker
  • PFUNGSTADT
  • 25.07.2019

Am Donnerstag, den 8.8.19, zeigt der Förderverein Kommunales Kino e.V. Pfungstadt in Kooperation mit den Naturfreunden den Dokumentarfilm "Die Wiese – Ein Paradies ...

3-Tages Tenniscamp des TC Landskrone Oppenheim

  • Silvia Morch-Israel
  • OPPENHEIM
  • 12.09.2019

Für alle Kinder und Jugendliche, die in den Herbstferien Technik, Taktik und Spielübungen trainieren wollen, besteht die Möglichkeit vom Montag, den 7. Oktober ...

Ergreifende Lukas Passion von Telemann

  • Ruth Schmitt
  • SAULHEIM
  • 30.04.2019

An Palmsonntag und Karfreitag konnten die Zuhörer in Stein-Bockenheim und Wörrstadt in der Aufführung der Lukas-Passion (1744) von Georg Friedrich Telemann emotional ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

26.
September
Großer Kleiderbasar für Kinder bei der SKG Sprendlingen

SKG Sprendlingen

DREIEICH-SPRENDLINGEN

26.
September
Absage Ausstellung Kreativkreis Weisenauer Werken

Haus am Römerberg, Mainz-Weisenau

MAINZ-WEISENAU

Lade Daten