Neues Entlastungsangebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Das neue Kooperationsprojekt des DemenzForumDarmstadt e.V. mit Hiergeblieben e.V. in Kranichstein richtet sich mit den zwei zeitgleich stattfindenden Angeboten gleichermaßen an Demenzbetroffene sowie deren Angehörige: "Café Pusteblume" als Treffpunkt für Menschen mit Demenz und zeitgleich ein Gesprächskreis für Angehörige. Die beiden Vereine wollen mit diesem erstmals gemeinsamen Projekt Raum für Begegnungen schaffen, die vielen Menschen in den vergangenen anderthalb Jahren so sehr gefehlt hat.

Für Menschen mit Demenz und ihre nächsten Angehörigen waren die vergangenen anderthalb "Corona"-Jahre eine gewaltige Herausforderung: Dazu gehörten die soziale Isolation durch den Kontaktverlust zu Kindern, Enkeln und Freunden ebenso wie das Wegbrechen bestehender Unterstützungsstrukturen, wie beispielsweise der Tagespflege oder von Angeboten in Kirchengemeinden und Vereinen. Hinzu kam die Not der demenziell Erkrankten, die veränderte Situation überhaupt zu begreifen. Das DemenzForum resümiert aus den vergangenen anderthalb Jahren, dass Angehörige diese Zeit mit Kraft, Geduld und viel Improvisationsgabe überstanden und Ihre Angehörigen durch diese schwere Zeit getragen haben – jedoch nicht selten am Rande der Verzweiflung. Nun ist es an der Zeit, sich wieder Freiräume zu gönnen, durchzuatmen, Gemeinschaft zu finden. Mit dem vorliegenden Doppel-Angebot von Café Pusteblume und einem Gesprächskreis im Bürgersaal Kranichstein soll ein jeweils eigener Raum zur Verfügung stehen, in dem Betroffene und Angehörige loslassen können, in dem sie Verständnis finden, in dem sie Ihren Gefühlen freien Lauf lassen können.

Die Gesprächskreise finden in einer Kleingruppe von 4 – 8 Personen statt, damit auch alle zu Wort kommen, und werden durch qualifizierte Fachkräfte begleitet. Die Teilnahme am Gesprächskreis ist kostenfrei.

Parallel zum Gesprächskreis treffen sich die betroffenen Menschen mit Demenz im "Café Pusteblume" und verbringen hier einen geselligen Nachmittag. Die Gruppe wird von zwei bis vier freiwillig engagierten Helferinnen begleitet. Das Gruppenangebot "Café Pusteblume" ist kostenpflichtig, die Kosten hierfür können jedoch im Rahmen der Entlastungspauschale von der Pflegekasse erstattet werden. Bei Fragen berät das DemenzForumDarmstadt gerne.

Das Doppelangebot "Gesprächskreis für pflegende Angehörige" und "Café Pusteblume" findet ab sofort alle zwei Wochen jeweils donnerstags von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr im Bürgersaal Kranichstein, Luise-Büchner-Haus in der Grundstr. 10 (1. OG rechts) in Darmstadt-Kranichstein statt. Gerne können Sie zum Kennenlernen des Angebots einen Schnuppertermin vereinbaren. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Anmeldungen unter: DemenzForumDarmstadt e.V. 06151- 9670826 oder Hiergeblieben e.V. 06151-787 15 08.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06151 967996
Internet: http://www.demenzforum-darmstadt.de
E-Mail: m.flemming@demenzforum-darmstadt.de

Weitere Berichte

Virtuelles Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

  • Doris Kröll
  • DARMSTADT
  • 27.01.2022 – 28.01.2022

Das DemenzForumDarmstadt bietet am Donnerstag, 27. Januar und Freitag, 28. Januar jeweils von 17 bis 20 Uhr ein 2teiliges virtuelles Seminar für Angehörige von ...

Virtuelles Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

  • Doris Kröll
  • DARMSTADT
  • 27.01.2022 – 28.01.2022

Das DemenzForumDarmstadt bietet am Donnerstag, 27. Januar und Freitag, 28. Januar jeweils von 17 bis 20 Uhr ein 2teiliges virtuelles Seminar für Angehörige von ...

Gesprächskreis für Angehörige von Demenzerkrankten in Groß-Gerau

  • Beate Fricke
  • GROß-GERAU
  • 03.05.2021 – 03.05.2021

Gesprächskreis für Angehörige von Demenzerkrankten

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten