PopChor 21: Ermutigender Schritt zu neuen Auftritten

Seit Juni diesen Jahres ist zur Freude der Sängerinnen und Sänger des PopChor 21 die probenlose Zeit vorbei. Allerdings musste der Chor wegen seiner großen Mitgliederzahl auf dem Schulhof der Christophorus-Schule in Hambach proben, um die Corona-Regeln einhalten zu können. Der bisherige Probenraum ist zu klein und vom Eigentümer noch nicht wieder freigegeben. War das Wetter schlecht, fiel die Probe aus. Seit einigen Wochen steht nun mit Hilfe der Stadt Heppenheim im Marstall wieder ein (vorläufiger) Probenraum zur Verfügung. Darüber ist die Freude groß.

Jetzt fand vom 29.10. - 31.10.2021 endlich auch wieder ein Chorwochenende statt. Der Workshop war mit 44 Sängerinnen und Sängern erfreulich gut besucht. Unter hervorragenden und coronakonformen Bedingungen konnte im Landhotel Betz in Bad Soden-Salmünster ausgiebig geprobt werden. Der Austausch mit Mitgliedern eines zeitgleich anwesenden Projektchors ließ den Popchor 21 sogar neue Anhänger gewinnen.

Der sehr erfolgreiche Wochenend-Workshop machte Mut, neue Auftritte anzugehen. So wurde z.B. das Angebot der Organisatoren des Lorscher Weihnachtsmarktes an den "Publikumsmagnet PopChor 21", ebendort am 28.11. auf der Freiluftbühne wieder aufzutreten, gerne angenommen. Zwei weitere Freiluft-Auftritte sind noch in der Pipeline und stehen noch nicht endgültig fest: am 27.11. beim Hambacher Glühweinfest sowie am 1. Weihnachtsfeiertag auf dem Heppenheimer Marktplatz.

Im vergangenen Jahr 2020 musste die für November geplante Jubiläumsshow (20 Jahre PopChor 21) coronabedingt ausfallen. Zunächst war geplant, sie in im November diesen Jahres nachzuholen. Doch auch das ist organisationsbedingt und probentechnisch nicht durchführbar. Nun denkt das Organisationsteam des PopChors vorsichtig an den November 2022. Doch ob das Konzert dann durchgeführt werden kann, steht noch in den Sternen. Schließlich muss für eine solche fast dreistündige Show eine umfangreiche Organisation (inkl. Anwerbung von Sponsoren) sowie ein großes Repertoire auf die Beine gestellt werden. Und natürlich ist der Chor auch vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie abhängig.

Der Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Lorsch ist immerhin ein Anfang und lässt die Hoffnung wachsen, in absehbarer Zeit wieder zu den gewohnten Konzerten zurückkehren zu können. Der PopChor 21 würde sich auf jeden Fall freuen, in Lorsch am 28.11. wieder zahlreiche Anhängerinnen und Anhänger zu begrüßen.

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.popchor21.de
E-Mail: info@popchor21.de

Weitere Berichte

PopChor 21

PopChor 21 auf dem Lorscher Weihnachtsmarkt

  • Ingo Grabarek (PopChor 21)
  • LORSCH
  • 28.11.2021 – 28.11.2021

Endlich wieder ein (weihnachtlicher) Auftritt für uns. Wir, das ist der PopChor 21. Es ist unser erster Auftritt nach der langen durch Corona bedingten Pause. Wir ...

AWO-Seniorentreff startet wieder im November

  • Friedrich Wolbold
  • MÜHLTAL
  • 20.10.2021

Es war zum Verzweifeln für die Besucher und die Ehrenamtlichen des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt Mühltal. Seit zwanzig Monaten war es durch die Corona-Pandemie ...

Andreas Hock

Repair-Café in Groß-Bieberau

  • Andreas Hock
  • GROß-BIEBERAU
  • 20.11.2021 – 20.11.2021

Das Repair-Café öffnet wieder seine Pforten.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten