Publizist Scherer: Mehr Routine gegen Hass und Hetze

Auf Einladung des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e. V. kam der Journalist und Bestsellerautor Klaus Scherer in den Winzerkeller nach Ingelheim zu einer Lesung aus seinem neusten Buch "Kugel ins Hirn" mit anschließender Diskussion. Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und In-Rage e. V. statt.

"Das Thema Hass im Netz ist hochaktuell. Das zeigen unter anderem die Strafverschärfungen, die nun im Zusammenhang mit der Verharmlosung von Kriegsverbrechen und Völkermord", begrüßte Roland Schäfer, Vorsitzender des Vereins Rheinhessen gegen Rechts.

In seiner medial unterstützten Lesung zeigte Klaus Scherer die Erkenntnisse, die er aus seiner Recherche zum Umgang der Strafverfolgungsbehörden mit Hass und Hetze im Netz gewinnen konnte. "Wir brauchen schlicht mehr Routine im Umgang mit Hetze im Netz, aber wir sind auf dem Weg dorthin", so das Fazit des Autors Klaus Scherer. "In den zwei Jahren Recherche traf ich auf sehr erfolgreiche Ermittler. Und es gab wegweisende Urteile. Da ist viel in Bewegung geraten."

An der anschließenden Diskussion nahmen die Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner und Daniel Baldy teil.

Rößner, die zugleich Vorsitzende des Digitalausschusses des Deutschen Bundestages ist, machte deutlich, dass es auch immer um das Spannungsverhältnis zur Meinungsfreiheit ginge. Die Grenzen seien oft sehr unscharf. Allerdings dürfe man Hass und Hetze nicht billigen: "Das Netz war nie ein rechtsfreier Raum, es hat aber an Rechtsdurchsetzung gemangelt. Das ist nun erfreulicherweise anders."

Dem stimmte auch Daniel Baldy zu. Er stellte insbesondere auf die Demokratiebildung ab. "Wir müssen demokratische Werte vermitteln, um präventiv gegen Hass zu wirken".

Die Veranstaltung wurde gefördert vom BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.rheinhessen-gegen-rechts.de
E-Mail: mail@rheinhessen-gegen-rechts.de

Weitere Berichte

Gemeinsam gegen Hass im Netz - Was wir gegen Hate Speech tun können

  • Roland Schäfer
  • INGELHEIM
  • 27.06.2022

Das Internet – insbesondere die sog. Sozialen Medien – bieten einen Raum zu freien und offenen Kommunikation. Der Meinungsaustausch ist Ausdruck unserer Demokratie ...

Roland Schäfer

Gemeinsam gegen Hass im Netz

  • Roland Schäfer
  • INGELHEIM
  • 26.09.2022

Unter dem Titel "Gemeinsam gegen Hass im Netz" lud der Verein Rheinhessen gegen Rechts e. V. zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein, die passend ...

Roland Schäfer

Lesung mit dem Bestsellerautoren Klaus Scherer: "Kugel ins Hirn"

  • Roland Schäfer
  • INGELHEIM
  • 24.10.2022 – 24.10.2022

Rheinhessen gegen Rechts e. V. lädt gemeinsam mit In-Rage und der Landeszentrale für politischen Bildung zu einer Lesung mit dem Bestsellerautoren Klaus Scherer ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
30.
November
Online-Banking Workshop

Mehrgenerationenhaus -Familienzentrum- Oestrich-Winkel

OESTRICH-WINKEL

Lade Daten