RaketenTURM statt Raketen?!

Auch wenn der aktuelle Corona-Beschluss ein Verkauf von Pyrotechnik zum Jahreswechsel verbietet, sollten Sie auf das Abschießen von gehorteten Raketen verzichten. Warum?

Geben Sie Fledermäusen ein neues Zuhause statt sie zu erschrecken!

Mit Ihrer Unterstützung ist das möglich. Der Taunussteiner Ortsverband des Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND) möchte in Abstimmung mit der Stadt Taunusstein einen Fledermaus-RaketenTURM errichten. So sollen die heimischen Fledermausarten ein neues Zuhause finden.

Wertvolle Quartiere (u.a. Dachböden) gehen durch die moderne Gebäudestruktur oder energetische Sanierungsmaßnahmen immer mehr verloren. Dieses Defizit soll durch den Fledermausturm ausgeglichen werden. Die faszinierenden Tiere der Nacht fliegen seit mehr als 50 Millionen Jahren als einziges Säugetier ohne Sonnenlicht dank Echolotortung im Ultraschallbereich. In Ermangelung von Insekten im Winter halten die Kobolde der Nacht einen Winterschlaf.

Der geplante Fledermausturm verfügt über 2 Kammern um so die unterschiedlichen jahreszeitlichen Anforderungen abzudecken und wird auf einer mehr als 5 Meter hohen Stange montiert, sodass die Tiere ihn ungehindert anfliegen können.

Diese Initiative können Sie ganz einfach unterstützen, indem Sie für den BUND Taunusstein unter der

IBAN DE92 5109 0000 0071 5667 06, BIC  WIBADE5WXXX, spenden. Die Bankverbindung steht außerdem auch auf der BUND-Homepage www.bund-taunusstein.de .

Wenn im Verwendungszweck die vollständige Adresse mit Postleitzahl, Wohnort und Straße angegeben wird, kann eine Spendenbescheinigung erstellt werden.

Machen Sie mit bei der Aktion RaketenTurm statt Raketen und starten Sie ins neue Jahr mit einer guten Tat für die heimische Artenvielfalt!

Weitere Informationen unter
Telefon: 06128 247680
Internet: https://www.bund-taunusstein.de
E-Mail: thomas.petsch@bund.net

Weitere Berichte

Jugendfeuerwehr Wingsbach beim BUND im Einsatz

  • Thomas Petsch
  • TAUNUSSTEIN
  • 08.10.2022 – 08.10.2022

Jugendfeuerwehr Wingsbach und BUND Taunusstein keltern gemeinsam

Frauke  Unger

Bürgerfest 50 Jahre Taunusstein – Fest-Nachlese aus Sicht des BUND

  • Frauke Unger- stellvertretende Vorsitzende
  • TAUNUSSTEIN
  • 18.07.2022

Bürgerfest 50 Jahre Taunusstein – Fest- Nachlese aus Sicht des BUND Mit großem Engagement hat sich auch der Ortsverband Taunusstein des Bund für Umwelt- und ...

Bürgerstiftung Taunusstein

BUND-Pflanzenflohmarkt erfolgreich

  • Frauke Unger (Stv. Vorsitzende BUND OV Taunusstein)
  • TAUNUSSTEIN
  • 07.06.2022

"Nur die Harten kommen in den Garten" - das war wohl das Motto des diesjährigen vom Ortsverband Taunusstein des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Oktober
Grundlagen der Wohnberatung - Schulung startet

digitale Veranstaltung per „Zoom“

KASSEL

04.
Oktober
Lade Daten