Sommerzeit im Stadtteiltreff

Trotz der vielen Einschränkungen durch Corona ermöglichten die Mitarbeiterinnen des Stadtteiltreffs den Besuchern, vor allem den Kindern, schöne Ferienwochen mit ganz viel Spiel, Spaß und Spannung. Als Abschluss von vier Jahren Hausaufgabenzeit, starteten die Viertklässler direkt am letzten Schultag gut gelaunt mit einer Übernachtung in die Ferien. Pizza backen, Eis essen, Schatzsuche und eine gruselige Nachtwanderung standen auf dem Programm. Das war ganz schön aufregend.

In allen Ferienwochen gab es für die Kinder abwechslungsreiche Angebote, wie z.B. Acrylmalbilder mit Murmeln, Lavalampen basteln, kochen, Wasserspiele und Ausflüge. Auf der Burgruine Stahlberg in Bacharach-Steeg konnten die Kinder ihre Talente bei einem großen Ritterturnier unter Beweis stellen und ihre Kräfte messen. Als Erinnerung an den schönen Tag gab es für alle eine Rittermedaille. Den Kindern tat die gemeinsame Zeit miteinander und mit den Mitarbeiterinnen gut und ließ sie als Team wieder ein Stück näher zusammenwachsen.

Auch die Frauen aus dem Stadtteil, die den Stadtteiltreff regelmäßig zum Café Nachbarschaft und Frauentreff besuchen, kamen in den Ferien vollkommen auf ihre Kosten. So ging es beispielsweise zu einem unterhaltsamen Ausflug in die Beethovenstadt und ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Übernachtung und Ferienprogramm für die Kinder sowie das Programm für die Erwachsenen war nur aufgrund großzügiger Spenden von Geschäftsleuten in Bingen Büdesheim (Helgas Hairsalon, Autohaus Wallenwein, Uhren- und Schmuck Kraus, Elektro Becker, Eiscafé Dolomiti, Löwen Entertainment, dem Blus‘ und Rockhaus und von Privatpersonen wie z.B. Seppel Götze (Ehrenbürger von Bingen und langjähriges Mitglied im Stadtrat) durchführbar.

Wir bedanken uns im Namen aller herzlich bei den Spendern, welche uns schon seit vielen Jahren unterstützen und damit Vieles möglich machen, was der Förderverein Soziale Arbeit Bingen e.V., der außer dem Stadtteiltreff in Büdesheim auch das Jugendhaus in Bingen und den Jugendtreff in Büdesheim betreibt, anbietet. Besonders großartig ist, dass die Spenden auch noch für ein vielfältiges Ferienprogramm im Herbst und Winter sowohl für die Kleinen als auch für die Großen reichen.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06721 42323
Internet: http://www.fsa-bingen.de
E-Mail: stadtteiltreff@fsa-bingen.de

Weitere Berichte

Förderverein Soziale Arbeit Bingen e.V.

Stadtteiltreff Büdesheim freut sich über Spende der Binger Winzertanzgruppe

  • Astrid Spengler
  • BINGEN BÜDESHEIM
  • 26.03.2021

Der Stadtteiltreff Büdesheim freut sich über Spende der Binger Winzertanzgruppe Mitarbeiter und Besucher des Stadtteiltreffs in Büdesheim, eine Einrichtung des ...

Harry Dittmann

DANKE

  • Harry Dittmann
  • BINGEN-BÜDESHEIM
  • 15.06.2021

DANKE …. Danke… An alle Mitglieder des TuS Bingen-Büdesheim 1861 e.V. Danke… An alle Menschen, die Scheine für den TuS gesammelt haben Danke… An REWE für ...

Johann Mika

Die Kraft der Selbstverteidigung - Ein Workshop für Helfer/Innen des DRK

  • Heiner Hoffmann
  • BINGEN-BÜDESHEIM
  • 11.11.2021

Wenn eine Kampfsportabteilung Selbstverteidigung anbietet, dann ist dies nicht nur unter dem Aspekt eines Sportangebots zu betrachten, sondern kann eine wichtige ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Verkauf von Olivenholzfiguren einer Behindertenwerkstatt im Westjordanland

Gemeindezentrum der Ev. Landeskirchlichen Gemeinschaft Weiterstadt Sudetenstraße 5

WEITERSTADT

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

Lade Daten