Spektakuläre Feuerwerks-Wanderung zu Rhein in Flammen

Die Region rund um Rüdesheim ist reich an Attraktionen. Eine davon bietet „Rhein in Flammen“. Welterbe-Gästeführer Wolfgang Blum lädt zu einer außergewöhnlichen Tour ein: Er folgt den Feuerwerken am Samstag, 2. Juli, ab 19.45 Uhr zu Fuß.

Vom Treffpunkt am Rüdesheimer Parkplatz Ringmauer aus wandert er über das Plateau des Niederwaldes hinweg zunächst zur Rotweinlaube im Assmannshäuser Höllenberg. Von dort schlendern die Teilnehmer nach Assmannshausen hinab und jenseits wieder hinauf in die Weinberge.

Sobald die ersten Leuchtraketen in Trechtingshausen in den Himmel steigen, heißt es: "Wir folgen dem Lichtermeer". Anfangs werden die Wanderer Vorsprung haben, doch die Leuchtfeuer holen die Gruppe spätestens auf Höhe des Binger Lochs ein. Die beiden Abschlussfeuerwerke erleben die Wanderer aus den Wingerten im Rüdesheimer Berg. Die Tour endet kurz vor Mitternacht in der Nähe des Bahnhofs.

Wer mitwandern will, braucht Trittsicherheit sowie Kondition für zwölf Kilometer und 400 Höhenmeter. Rucksackverpflegung und Getränke muss jeder mitbringen, ebenso eine Stirn- / Taschenlampe. Die Teilnahme kostet sieben Euro pro Person, Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos unter 06722 / 750508 und auf www.blum-wolfgang.de

Informationen zum Termin
Wanderung, Kultur- und Weinbotschafter Wolfgang Blum
02.07.2022, 19:45 Uhr

Rüdesheim, Weinberge
Parkplatz Ringmauer
65385 RÜDESHEIM AM RHEIN

Weitere Informationen unter
Telefon: 06722 750508
Internet: http://www.blum-wolfgang.de
E-Mail: blum.geisenheim@t-online.de

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten