Spendenaktion der Mainzer Familia Moguntia bringt 12.690 Euro ein

Die Familia Moguntia – die Mainzer Familie – ist eine Gruppe von 20 befreundeten Personen, die ihren Dreh- und Angelpunkt rund um Mainz haben. Der Freundeskreis trifft sich regelmäßig und hält so den Kontakt untereinander. Im Jahr 2020 war aber alles anders: Statt der gewohnten Weihnachtsfeier gab es einen Wettbewerb mit dem Ziel, innerhalb von wenigen Tagen 1.000 Euro an Spendengeldern für die Kinderkrebshilfe Mainz zu sammeln. Dank der Unterstützung weiterer Freunde, Familienmitglieder und einer Firma, die jeden gespendeten Betrag verdoppelt hat, kamen innerhalb von wenigen Tagen 12.690 Euro zusammen. Die Summe wird dazu eingesetzt, das Telemedizin-Projekt der Kinderkrebshilfe Mainz zu fördern.

Eric Schierholz vom Vorstand der Kinderkrebshilfe Mainz erklärt: "Corona hat auch die Abläufe auf der Station des Kinderonkologischen Zentrums der Universitätsmedizin Mainz verändert. Hygienevorschriften müssen eingehalten werden, die Besucheranzahl ist streng reglementiert und die Unterhaltungsprogramme, die ansonsten für Abwechslung sorgen, mussten abgesagt werden. Aus diesen Gründen, vor allem aber, um die Kinder zu schützen, ist es uns ein zentrales Anliegen, dass die Patienten soweit möglich in ihrem häuslichen Umfeld betreut werden können. Dank der großartigen Unterstützung der Familia Moguntia sind wir diesem Ziel ein großes Stück nähergekommen."

Das Telemedizin-Projekt schafft die nötigen Voraussetzungen für eine engmaschige medizinische Betreuung der erkrankten Kinder auch aus der Ferne. Die Kinderkrebshilfe Mainz dankt den zahlreichen Spenderinnen und Spendern und natürlich der Familia Moguntia für diesen gelungenen Weihnachtswettbewerb.

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.kinderkrebshilfe-mainz.de
E-Mail: kathrin.schieferstein@kinderkrebshilfe-mainz.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

22.
Januar
KiKuBi zeigt: Dune

KiKuBi

BINGEN

22.
Januar
Bohai: Von Berlin bis Odessa (Klezmermusik)

ZMO Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

MAINZ-BRETZENHEIM

23.
Januar
Gottesdienste der Ev. Dreikönigsgemeinde Januar/Februar

Freudenberg, Gemeindesaal und Frauenstein, Gustav-Adolf-Kirche

WIESBADEN

Lade Daten