Stadtführung: "Langen in der Nazizeit"

37 Langener starben, weil sie nicht rechtzeitig aus ihrer Heimat flüchten konnten. Sie starben in KZs und Gefängnissen – genauer gesagt, sie wurden ermordet.

Das ist jetzt ca. 80 Jahre her. Aber das Problem, dass Menschen sterben müssen, weil es ihnen nicht gelingt, rechtzeitig in ein sicheres Land zu flüchten, ist leider immer noch aktuell. Heute ist Deutschland für die Flüchtlinge, die es erreichen konnten, ein relativ sicheres Aufnehmerland.
Aber wie sah es hier aus, als Deutschland Fluchtland war? Als Menschen nur überleben konnten, indem sie ihre Heimat verließen?

Diese Problematik ist einer der Schwerpunkte beim alternativen Stadtrundgang, den das Antifa-Langen auch in diesem Herbst wieder durchführt.

Termin: Samstag, 07. September 2019 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Treffpunkt: Altes Rathaus
Die etwa zweistündige Führung ist kostenlos!

"Langen in der Nazizeit" ist das Thema dieses alternativen Stadtrundganges. Wir erzählen die Geschichte der Opfer, aber auch der Täter und ihrer Gegner anhand der Häuser und Plätze, an denen sie wirkten. Bilder von damals helfen, die Zeit lebendig erscheinen zu lassen. Wir besuchen auch Stellen, an denen Stolpersteine für die Opfer verlegt wurden – für Juden, für politische Gegner und für Opfer der sogenannten Euthanasie.

Infos und Anmeldung: Herbert Walter, Tel. 06103/51873

Weitere Berichte

Huskies unterliegen 65 : 71 bzw. 64 : 80

  • Natalie Deetjen
  • HOFHEIM
  • 01.10.2019

Zwei Wochen vor dem Beginn der Herbstferien verlieren zwei Huskie-Teams ihre Auswärtsspiele. Beim Landesligaspiel in Lich musste die MU 14 eine bittere 65 :71 (30 ...

Huskies verlieren 77:79 beim TV Langen

  • Pascal Roth
  • HOFHEIM
  • 23.09.2020

Das zweite Spiel der Landesligasaison 20/21 bestritten die Hofheimer Basketballer am 19. September 2020 in Langen. Trotz stark dezimiertem Kader rechnete sich die ...

Viele sind dem Aufruf zur Blutspende gefolgt

  • Beate Schams
  • LANGEN
  • 29.03.2020

Nachdem sich die Ereignisse rund um die Corona Pandemie überschlagen haben, hat der Blutspendedienst sehr schnell reagiert und ein Blutspendezentrum in der Langener ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

02.
Dezember
Bürgerversammlung vor Kommunalwahl

Dorfgemeinschaftshaus

IDSTEIN-ESCHENHAHN

Lade Daten