Tafelträume - Tafelräume

Es fehlt an passenden Räumlichkeiten. Corona fordert vielen Menschen harte Einschränkungen ab. Neben den Masken und den Abstandsregeln, dem Durcheinander bei den Erlässen, sind inzwischen auch die wirtschaftlichen Auswirkungen nicht mehr zu leugnen.

Aus dem Raum Kelkheim/Liederbach nehmen derzeit 312 Personen den Weg zur von der Caritas Main-Taunus betriebenen Tafel in Hattersheim auf sich, um sich und ihre Familien zu versorgen - versorgen zu können. Markus Barthel von der Caritas Main-Taunus sucht daher schon seit geraumer Zeit nach Räumlichkeiten in Kelkheim, um dort eine Ausgabestelle zu etablieren und um zumindest die Anfahrt zu verringern. "Daher suchen wir in Kelkheim dringend nach passenden Räumen - optimalerweise läge diese Ausgabestelle in der Nähe des Bahnhofs, Kelkheim-Münster bietet sich hier an", sagt Markus Barthel. Durch diese kürzeren Wege würden auch die Kosten und die Ansteckungsgefahr für die Abholer*innen reduziert oder ganz vermieden werden können.

Die benötigte Fläche beträgt ca. 60 bis 70 Quadratmeter, davon sollten ca. 20 Quadratmeter. Lager, möglichst räumlich abgetrennt, sein. Da vor Ort sortiert und ausgegeben wird, sollten auch Sanitärräume vorhanden sein. Zeitlich wird es langsam eng, da der Projektstart bis Ende Mai bewilligt und terminiert ist. Markus Barthel freut sich daher auf Hilfe aus der Bevölkerung. Er ist telefonisch zu erreichen unter 06190–9341865 und per E-Mail an barthel@caritas-main-taunus.de.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06190 9341865
Internet: http://www.caritas-main-taunus.de
E-Mail: barthel@caritas-main-taunus.de

Weitere Berichte

Andrea Kreusch

Scheckübergabe im Begegnungsgarten

  • Andrea Kreusch
  • HATTERSHEIM
  • 07.09.2021

"Snack und Weck" heißt die kleine kulinarische Veranstaltung, die nun seit fast drei Jahren im Rahmen des Projekts "Mit-Mach-Punkt" der Caritas Main-Taunus in Kooperation ...

Andrea Kreusch

Große Resonanz auf Impftermine der Tafeln

  • Andrea Kreusch
  • HATTERSHEIM
  • 12.08.2021

Nicht nur für ihre Kunden, für die dortigen Ehrenamtler und weiteren Mitarbeitenden, sondern für alle Bürger*innen bot die Hattersheimer-Hofheimer Tafel der ...

Andrea Kreusch

Spende vom Rotary Club Main-Taunus für die Hattersheimer- Hofheimer Tafel

  • Klaus Zimmermann/ Andrea Kreusch
  • HATTERSHEIM
  • 26.11.2021

Am Donnerstag, den 18. November 2021, wurde ein Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro vom Rotary Club Main-Taunus an die Tafel Hattersheim-Hofheim übergeben. Die ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

02.
Dezember
Selbsthilfegruppe für Stomaträger/innen und Angehörige

Gaststätte "Zur Alten Post"

BINGEN

02.
Dezember
Die HighKnees: Rockiges Weihnachtsmarkt-Warm Up im Opel Altwerk

"Opellounge"am Biergarten im Adamshof/Opel Altwerk

RÜSSELSHEIM

Lade Daten