Tennis: Eintracht startet hochklassig – doch wann?

Auch die Tennis-Medenrunde leidet in diesem Jahr unter den Einschränkungen durch das neuartige Corona-Virus. Aktuell ist der Beginn des Wettspielbetriebs für Anfang Juni und damit gut vier Wochen später als ursprünglich geplant. Alle Tennisspieler sind gespannt, ob es dabei bleiben wird. So auch die Tennisabteilung des TuS Eintracht Wiesbaden.

Fünf Jugendmannschaften und acht Mannschaften im Erwachsenenbereich stehen bei der Eintracht in den Startlöchern und freuen sich auf den Beginn der Medenrunde 2020. Sie spielen in diesem Jahr zum Teil in sehr starken Spielklassen, nachdem im letzten Jahr einige Aufstiege gefeiert wurden. Die Damen, die Herren der Altersklassen 50 und 65 und die Junioren U18 sind in der Gruppenliga gemeldet und spielen damit auf Landesebene in ganz Hessen.

Dabei treten in den Eintracht-Mannschaften ausschließlich Vereinsmitglieder an, während einige andere Vereine hier schon auf bezahlte Spieler aus dem Ausland setzen. Man darf gespannt sein, wie sich die Eintrachtler dort schlagen werden. Aber auch die anderen Mannschaften spielen meist in der Bezirks- oder Bezirksoberliga, was zeigt, dass im Verein in allen Altersstufen auf einem sehr guten Niveau Tennis gespielt wird.

Weitere Spieler und Spielerinnen sind herzlich willkommen. Der gesamte Verein und nicht nur die hohen Mannschaften freuen sich stets über motivierten Zuwachs – gerade auch weiblichen. Infos rund um die Tennisabteilung der Eintracht findet sich im Web unter https://eintracht-tennis.de.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
Juli
28.
Juli
28.
Juli
Jan Lisiecki, Klavier

Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

WIESBADEN

Lade Daten