The Show must go on

"Es lebe das Prinzip Hoffnung". Trotz Corona schaffte es das gesamte Ensemble des Showbühne Musicals e.V. vergangenes Jahr, mit seinem Live-Thriller "NarrenFreiheit" die Premiere im kurfürstlichen Schloss feiern zu können. Für alle Beteiligten war das ein wunderbares Gefühl.

Der Verein hält seit Ausbruch der Pandemie am "Prinzip Hoffnung" fest und es scheint zu funktionieren, denn nach der Premiere im kurfürstlichen Schloss wird es eine weitere Aufführung von "NarrenFreiheit" in der Mainzer Zitadelle geben. Am 3. Juli wird Kommissar Maywald im Fall des Mainzer Finanzskandals, der auch einige Opfer einfordert, unter freiem Himmel ermitteln. Begleitet wird er von einem eindrucksvollem Orchester, welches sanft und energiegeladen den Hörer durch das Geschehen begleitet. Der Kammerchor ergänzt das kraftvolle melodiöse Spielen zu einem komplett vollendeten Werk.

Doch Stillstand ist Rückschritt! Auch in Corona-Zeiten! Das dachte sich auch der kreative Kopf der Showbühne Musicals e.V., denn das nächste Werk ist bereits in Arbeit. Nach sieben Musiktheaterstücken und den zwei symphonischen Hörspielen "MordsStimmung" und "NarrenFreiheit" geht Sebastian W. Wagner nun den nächsten Schritt, um mit Orchester, Chor und Sprechern eine neue Szenerie mit neuer Musik zu verbinden.

"BruchStücke", so heißt das neue Werk von Wagner, das wortwörtlich die BruchStücke des Lebens zu Bausteinen von Musik und Sprache verbindet. Der Zuhörer wird in die Welt der Klänge entführt und kann neue symphonische Melodien mit Texten des Zerbrechens und Aufbauens erleben. Es vereint Amüsantes, Liebevolles, Verspieltes und Lyrisches gepaart mit Leidenschaftlichem.

Ausschreibung
Wir benötigen für das neue Werk noch viele Musik-Begeisterte. Wir suchen aus allen Instrumentengattungen der symphonischen Musik Mitstreiter sowie gute Sänger für den Kammerchor.
Voraussetzung ist Notenfestigkeit, Interesse an Orchesterarbeit und gute Vorbereitung. Anmeldeschluss ist der 18. April 2021. Einfach eine Mail an info@showbuehne-musicals.de schreiben. Hier für alle interessierten Musiker und Sänger sowie Zuhörer schon einmal alle Termine in der Übersicht: 

4./5. September Probewochenende 1 
18./19. September Probewochenende 2 
24. September Generalprobe abends in Saulheim 
25./26. September Aufführung Sängerhalle Saulheim 
3. Oktober Aufführung Frankfurter Hof Mainz

Der Showbühne Musicals e.V. freut sich auf eine wundervolle Zeit. Neue Musik, neue Ideen und Freude am Wirken gibt es bei uns. Alles andere bei den anderen. Es lebe das "Prinzip Hoffnung"!

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.showbuehne-musicals.de
E-Mail: info@showbuehne-musicals.de

Weitere Berichte

Birgit Barth

Schüsse und Rauch auf dem Gelände der Zitadelle in Mainz

  • Angelika Funk
  • MAINZ
  • 05.07.2021

Der Verein Showbühne Musicals hat "NarrenFreiheit" zum zweiten Mal aufgeführt. Kulturdezernentin Marianne Grosse eröffnet den Abend. Die Corona-Entwicklung in ...

SHOWBÜHNE MAINZ: BRUCHSTÜCKE

  • Marie Ertel, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 03.10.2021 – 03.10.2021

Wenn den Anfängen ein Zauber innewohnt, dann oft, weil aus den Enden zuvor das Neue entsteht. Brüche als Veränderungen, die den Raum für Neues schaffen. Ein ...

Science Slam - Wissenschaft auf der großen Showbühne

  • Emanuel Arzig, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 18.08.2021 – 18.08.2021

Was haben Philosophie und Physik miteinander zu tun? Was kann man wissen? Wo liegen die Grenzen der Mathematik? Antworten auf solche und andere Fragen versuchen ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Verkauf von Olivenholzfiguren einer Behindertenwerkstatt im Westjordanland

Gemeindezentrum der Ev. Landeskirchlichen Gemeinschaft Weiterstadt Sudetenstraße 5

WEITERSTADT

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

Lade Daten