Tischtennis: Saisonauftakt des TV Wallau

Der TV Wallau ist in die neue Tischtennis-Saison gestartet.

Zum Saisonauftakt hatte der TVW die Mannschaft aus Anspach zu Gast. Beide Mannschaften traten nicht in Bestbesetzung an. Nach den Doppeln stand es 1:2. Zwar konnte Wallau das Einserdoppel durchbringen, aber die anderen beiden Doppel gingen recht klar an die Gäste. Im ersten Einzel des Tages hatte Christian Vogel zu Beginn noch Probleme, konnte sich dann aber noch unangefochten durchsetzen. Christian Beul brauchte zwei Sätze bis er in die Partie fand, trotzdem unterlag er Schulte-Matler in vier Sätzen. Im mittleren Paarkreuz gingen die Partien von Malte Rehm und Tobias Kleinort beide recht klar an die Gastgeber, Thomas Gerhardt ließ im hinteren Paarkreuz einen weiteren 3:0 Erfolg folgen. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 5:4 für die Gastgeber. Christian Vogel unterlag im Spitzeneinzel recht klar und auch Christian Beul musste sich im Entscheidungssatz geschlagen geben. Malte Rehm fand gegen Henrici kein Mittel, während Tobias Kleinort auch sein zweites Einzel sicher gewann. Im hinteren Paarkreuz gingen dann aber beide Partien eindeutig verloren, so dass die Gäste sich den Sieg sicherten und der TVW mit einer vermeidbaren Niederlage in die Saison startete.
Es Spielten: C. Vogel (1:1), C. Beul (0:2), M. Rehm (1:1), T. Kleinort (2:0), T. Gerhardt (1:1), C. Exner (0:2), Beul/Rehm (1:0), Vogel/Kleinort (0:1), Gerhardt/Exner (0:1).

Es wurde ein langer Abend gegen die SG DJK Hattersheim II. Zu Beginn gewannen Yau/Pohl ihr Doppel gegen Adams/Zehner und Thomas Eichner sein Einzel gegen Blankenstein. Danach musste sich Yau mit 2:3 gegen Zehner geschlagen geben und Pohl siegte gegen Adams. Beim Stande von 3:1 für Wallau begann eine Serie für die Hattersheimer: Helm gegen Zehner, Yau gegen Adams, Helm gegen Blankenstein und Pohl gegen Zehner, alles ging verloren. Dabei waren einige unglückliche Niederlagen, aber es stand danach 3:5. Yau gegen Blankenstein und Eichner gegen Adams retteten das Unentschieden.
Es spielten: Yau (1:2), Pohl (1:1), Eichner (2:0), Helm (0:2), Yau/Pohl (1:0).

Zwei Viersatzniederlagen zum Auftakt brachten den TVW in Rückstand, ehe Grell/Wehner im fünften Satz gegen Klatt/Lemmert mit 19:17 gewannen. Christian Stein ließ dann Ruppert keine Chance, ehe Neuenhainer drei klare Erfolge einfuhr. Martin Wehner bezwang Hrabal deutlich, doch Christopher Exner musste das 3:6 hinnehmen. Christian Stein verlor gegen den früheren Oberligaspieler Rindert, ehe Simon Mauer nach 0:2-Satzrückstand noch gewann. Im mittleren Paarkreuz ging der TVW wieder leer aus, so dass die Partie nach 2 1/2 Stunden beendet war.
Es spielten: Stein (1:1), Mauer (1:1), Gerhardt (0:2), Grell (0:2), Wehner (1:0), Exner (0:1), Stein/Gerhardt (0:1), Mauer/Exner (0:1), Grell/Wehner 1:0).

Im ersten Spiel der neuen Saison empfing der TVW die Gäste aus Sulzbach. Der Start in die Doppel verlief optimal, beide Kombinationen setzten sich etwas überraschend in drei Sätzen durch. Alfred Allendörfer holte auch im ersten Einzel des Abends einen Sieg, während sich Daniela Lavizar geschlagen geben musste. Arno Schewe und Kathrin Melzer erhöhten mit ihren Siegen aber die Führung. Im zweiten Einzeldurchgang war es dann ausgeglichen, Arno Schewe und Daniela Lavizar punkteten für Wallau, während Alfred Allendörfer und Kathrin Melzer sich knapp geschlagen geben mussten. Somit siegte der TVW mit 7:3 und freute sich über einen gelungenen Saisonstart.
Es spielten: A. Allendörfer (1:1), D. Lavizar (1:1), A. Schewe (2:0), K. Melzer (1:1), Lavizar/Melzer (1:0); Allendörfer/Schewe (1:0).

Nach schlechtem Start mit zwei Niederlagen in den Auftaktdoppeln, konnte der TVW ausgleichen und sogar 4:2 in Führung gehen, als Christoph Horstmann gegen Kuhne den Entscheidungssatz mit 12:10 gewann. Hattersheim fand die passende Antwort, ging wieder mit 6:4 in Führung, unter anderem weil Michael Kirbisch und Andreas Krömer zweimal knapp im fünften Satz verloren. Jörg Dippe gewann dann sein Spiel im Entscheidungssatz, Christoph Horstmann verlor dafür aber im fünften Satz. Timo Büssing und Jason Yau hielten den TVW bis 7:8 im Spiel, Krömer/Dippe konnten die Niederlage im Abschlussdoppel aber nicht mehr verhindern.
Es spielten: Krömer (1:1), Dippe (2:0), Horstmann (1:1), Büssing (1:1), Kirbisch (0:2), Yau (1:1), Krömer/Dippe (0:2), Horstmann/Kirbisch (0:1), Büssing/Yau (1:0).

Bis zum 0:4 hatte der TVW wenig Chancen in den einzelnen Spielen. Leonard Breu bezwang dann Rodgers deutlich, Clemens Repasch und Jannis Quenkert gewannen in ihren Spielen jeweils den ersten Satz. Die Hoffnung auf ein enges Match kam zurück, war aber bereits wieder verflogen, als Repasch und Quenkert ihre Partien in vier Sätzen verloren. So konnte Clemens Repasch lediglich noch einen weiteren Satzgewinn beisteuern, mehr sollte es im ersten Saisonspiel nicht sein.
Es spielten: Repasch (0:3), Breu (1:2), J. Quenkert (0:3), Repasch/Breu (0:1).

Dank Christian Repasch blieb der TVW lange gut in der Partie. Zunächst gewann er mit Linnja Wille das Auftaktdoppel und anschließend sein Einzel, dann glich er beim 2:3 Rückstand noch einmal für Wallau aus. Für Linnja Wille und David Simon waren die Gegner noch zu stark, so dass die Gäste auf 6:3 davonzogen, ehe Christian Repasch wenigstens noch den Anschluss markierte.
Es spielten: Repasch (3:0), Wille (0:3), Simon (0:3), Repasch/Wille (1:0).

Weitere Berichte

Thomas Höhl

Ein überragendes mittleres Paarkreuz reicht nicht in Oberndorf

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 27.09.2021

Es spielten: C. Vogel (0:2), C. Beul (0:2), M. Rehm (2:0), T. Kleinort (2:0), A. Krömer (0:2), C. Exner (0:1), Beul/Rehm (1:0), Vogel/Kleinort (0:1), Krömer/Exner ...

Thomas Höhl

Christian und Clemens Repasch dominieren die Nachwuchsvereinsmeisterschaften

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 04.10.2021

Gleich drei Titel gingen an die Geschwister Repasch im Nachwuchsbereich. Bei den Herren gewannen Mauer/Exner im Doppel und überraschend Andy Krömer im Einzel. ...

Thomas Höhl

Thomas Gerhardt verhilft dem TV Wallau mit seinem starken Auftritt zum Sieg

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 15.11.2021

Der TV Wallau ist wieder aktiv gewesen. Thomas Gerhardt verhilft dem TV Wallau mit seinem starken Auftritt zum Sieg: Es spielten: Mauer (1:1), Höhl (0:2), Gerhardt ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

26.
Januar
Babymassage-Kurs im Januar 2022

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

26.
Januar
Online-Babymassage-Kurs

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

26.
Januar
Lade Daten