Tobias Kleinort konnte bei der knappen Niederlage beide Einzel gewinnen

Es spielten: Kolling (1:1), Beul (0:2), Rehm (1:1), Kleinort (2:0), Gerhardt (2:0), Exner (0:2), Kolling/Rehm (1:1), Beul/ Exner (0:1), Kleinort/Gerhardt (0:1)

Zum letzten Spiel der Vorrunde empfing der TV Wallau die Gäste aus Wiesbaden. In den Doppeln konnte lediglich die Kombination Maurice Kolling und malte Rehm für die Gastgeber punkten. Auch die ersten beiden Einzel gingen an die Gäste ehe Malte Rehm den zweiten Wallauer Punkt holte. Tobias Kleinort und Thomas Gerhardt konnten sich beide im Entscheidungssatz durchsetzen, während Christopher Exner in vier Sätzen unterlag. Maurice Kolling setzte sich im Spitzeneinzel mit 11:9 im Entscheidungssatz durch und glich zum 5:5 aus. Cristian Beul unterlag auch in seinem zweiten Einzel. Malte Rehm musste sich Lenz in vier Sätzen geschlagen geben. Tobias Kleinort und Thomas Gerhardt sorgten mit ihren Siegen erneut für den Ausgleich. Christopher Exner unterlag Kim in vier Sätzen und da auch das Abschlussdoppel im Entscheidungssatz verloren ging, stand der TVW am Ende wieder ohne zählbare Erfolge da. Somit beendet man die Hinrunde als Tabellenletzter, ein enttäuschendes Ergebnis aber auch dadurch bedingt, dass man eigentlich nie mit Bestbesetzung gespielt hat.

Simon Mauer verkürzte mit seinem Punkt auf 3:5

Es spielten: Kolling (0:2), Beul (0:2), Rehm (1:1), Kleinort (0:1), Mauer (1:0), Gerhardt (0:1); Kolling/Rehm (1:0), Beul/Mauer (0:1), Kleinort/Gerhardt (0:1)

Der TV Wallau empfing den TTC Elz. Gegen den Tabellenzweiten ging man als klarer Außenseiter in die Partie. Maurice Kolling und Malte Rehm konnten ihr Doppel zum Auftakt knapp gewinnen, während die anderen beiden Partien klar an die Gäste gingen. Auch in den Einzeln hatte der TVW zunächst das Nachsehen. Im vorderen Paarkreuz waren Maurice Kolling und Christian Beul ohne Chance. Malte Rehm konnte den zweiten Wallauer Punkt sichern, während die beiden Matches von Tobias Kleinort und Thomas Gerhardt klar verloren gingen. Simon Mauer spielte gegen Stein recht souverän und punktete für den TVW. Aber auch im zweiten Einzeldurchgang gab es im vorderen Paarkreuz nichts zu holen. Als Malte Rehm dann sein Einzel gegen Laraing im Entscheidungssatz abgab, war die einseitige Partie entschieden.

Klarer Pokalerfolg mit 4:0 für die 4. Mannschaft

Es spielten: Maibaum 1:0, Yau 1:0, Pohl 1:0, Maibaum/Yau 1:0

Mit der durch Maibaum und Yao verstärkten Pokalmannschaft hatte im Pokalhalbfinale der 3. Kreisklasse die Mannschaft von SV Titania Eppenhain II keine Chance. Nur Yau hatte zu kämpfen und gewann knapp gegen Kämper.

Weitere Berichte

Thomas Höhl

Malte Rehm hielt den TVW lange im Spiel

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 29.11.2021

Es spielten: Kolling (0:2), Beul (0:2), Rehm (2:0), Kleinort (1:1), Grell (0:2), Exner (0:1); Kolling/Rehm (1:0), Beul/Exner (0:1), Kleinort/Grell (1:0) Der TV Wallau ...

Malte Rehm holte den einzigen Wallauer Punkt

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 01.11.2021

Der TV Wallau trat zum Tischtennis-Auswärtsspiel in Staffel an. Die Gastgeber spielten mit einer sehr guten Aufstellung, so dass der TVW als Außenseiter in das ...

Thomas Höhl

Erster Saisonsieg für die erste Mannschaft des TV Wallau

  • Christopher Exner
  • HOFHEIM
  • 22.11.2021

Die erste Tischtennis-Mannschaft des TV Wallau hat ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Beim Duell in Oberzeuzheim trafen die beiden Tabellenletzten aufeinander, ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Oktober
04.
Oktober
SWFV-Kurzschulung Kinderfußball

Sportanlage TSG Weinheim

ALZEY

Lade Daten