Trauercafé für den Hochtaunus

Trauernde haben meist einen langen, schweren Weg vor sich. Über die Trauer zu sprechen, sie mit anderen zu teilen kann helfen, sie zu verarbeiten.

Deshalb bieten die Hospizgemeinschaft Arche Noah Hochtaunus und der Bad Homburger Hospiz-Dienst einen offenen Trauerkreis an. Betroffene haben die Gelegenheit, sich miteinander und mit geschulten Trauerbegleitern auszutauschen – kostenlos und unverbindlich.

Das Trauercafé im Gemeindehaus in Neu-Anspach, Hans-Böckler-Straße 1, ist am 2. März und weiterhin an jedem 1. Dienstag im Monat von 17.00 bis 18.30 Uhr geöffnet, Corona-bedingt wird um Anmeldung gebeten bei der Hospizgemeinschaft Arche Noah unter der Telefonnummer 06174-6396692 oder beim Bad Homburger Hospiz-Dienst unter 06172-8686868. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen.

Informationen zum Termin
Trauercafé, Bad Homburger Hospizdienst e.V.
02.03.2021
von 17 bis 18:30 Uhr

Gemeindehaus
Hans-Böckler-Str. 1
61267 NEU-ANSPACH

Weitere Informationen unter
Telefon: 06172 8686868

Weitere Termine

Bad Homburger Hospiz-Dienst e.V.

Statt Trauercafé Einzelbegleitung im Hochtaunus

  • Sabine Nagel, Bad Homburger Hospiz-Dienst e.V.
  • BAD HOMBURG
  • 12.04.2020

Leider kann auch das Trauercafé im katholischen Gemeindezentrum in Neu-Anspach wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Trotzdem wollen wir Sie besonders in ...

Trauer Café für den Hochtaunus - Einzelgespräche finden statt

  • Sabine Nagel
  • BAD HOMBURG
  • 28.12.2020

Das Trauercafé im Gemeindehaus in Neu-Anspach kann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Deshalb bieten die Hospizgemeinschaft Arche Noah Hochtaunus ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten