Trockenheit macht den Vögeln zu schaffen

Die trockene und heiße Witterung macht Mensch und Tier zu schaffen.

Abkühlung und frisches Nass sind da gefragt. Dies benötigen auch unsere Vögel. Gegenwärtig finden sie kaum Feuchtstellen, an denen sie trinken oder ein Bad nehmen können. Hier kann mit dem Aufstellen einer Vogeltränke Abhilfe geschaffen werden. Dafür reicht schon eine größere nicht zu tiefe Schale, die regelmäßig mit frischem Wasser gefüllt und bei großer Hitze täglich mit einer Bürste und heißem Wasser gereinigt wird.

Ganz wichtig ist, dass die Vogeltränke sicher vor Katzen aufgestellt wird. So muss die Umgebung gut einsehbar sein, damit sich die Vögel sicher fühlen. Zudem sollten nicht weit entfernt Büsche oder Bäume stehen, in denen sie sich bei einer Bedrohung schnell verstecken können.

Zwar besitzen Vögel im Gegensatz zu Säugetieren keine Schweißdrüsen und können nicht schwitzen, aber Wasser brauchen sie täglich. Insbesondere Körnerfresser wie Finken und Sperlinge sind darauf angewiesen, da ihre Nahrung nur wenig Feuchtigkeit enthält. So können wir den Gefiederten auf recht einfache Art und Weise helfen, die heiße Zeit besser zu überstehen.

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.nabu-obertshausen.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
September
Smartphone- und PC-Digi-Treff in Schwabsburg

Bürgerhaus Schwabsburg, Schloßbergstube

SCHWABSBURG

28.
September
Staatstheater Mainz: kreuz & quer

Staatstheater Mainz

MAINZ

Lade Daten