"ÜberLeben – Berlin – Givatayim"

Zur Vorführung des Dokumentarfilms "ÜberLeben – Berlin – Givatayim" der Israelin Anat Manor lädt die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dillenburg am Montag, 5. September 2022, um 19.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus am Zwingel ein.

Bewohner*innen des Berliner Jeanette-Wolff-Seniorenzentrums und des israelischen Altenheims Mishan Givatayim erzählen von ihren Kindheitserinnerungen und mehr. 14 Menschen, deren Wurzeln u. a. in Deutschland, Litauen, China, Argentinien, den Niederlanden oder in Rumänien liegen, führen uns in die dunklen Zeiten der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Die Senior*innen erzählen von extrem schwierigen Lebenserfahrungen, beeindrucken aber auch mit ihrer optimistischen Willenskraft. In wechselnden Szenen bilanzieren die Zeitzeug*innen ihr Leben und erzählen, was sie rückblickend, wenn überhaupt, lieber anders gemacht hätten. Wir erleben sehr unterschiedliche Lebens- und Überlebensgeschichten, die um Leben, Liebe und Tod kreisen, aber auch um Fragen wie diese: Würde Israel auch ohne den Holocaust existieren? Sollten alle Juden in Israel leben? Was wollen wir an die nächste Generation weitergeben?

Zu den filmischen Höhepunkten zählen berührende Szenen gemeinsamer Kunstworkshops der Bewohner*innen mit drei- bis vierjährigen Kindern in den Seniorenzentren. So bleibt der Film nicht der Vergangenheit verhaftet, sondern wagt eine generationenübergreifende Zukunftsperspektive.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit der Filmemacherin.

Der Eintritt ist frei.

Informationen zum Termin
Dokumentarfilm, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dillenburg e.V.
05.09.2022, 19:00 Uhr – 05.09.2022, 21:00 Uhr

Evang. Gemeindehaus
Am Zwingel 3
35683 DILLENBURG

Weitere Informationen unter
Telefon: 02779 510904
Internet: http://www.gcjz-dillenburg.de
E-Mail: gcjz-dillenburg@gmx.de

Weitere Termine

Priv.-Doz. Dr. L. Joseph Heid

Von Barbra Streisand bis Bob Dylan

  • Christoph Münz
  • DILLENBURG
  • 11.07.2022 – 11.07.2022

Zu einem Vortrag mit Musikbeispielen über jüdische Singer-Songwriter lädt die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dillenburg für Montag, 11. ...

Hans-Werner Bender

100 Zuhörende spendeten für Menschen aus der Ukraine

  • Mag. art. Michael Harry Poths
  • SINN
  • 06.04.2022

Unter dem Motto "Sinn hilft" veranstaltete die Gemeinde Sinn ein Benefizkonzert für Menschen aus der Ukraine, die bedingt durch den Krieg als Flüchtlinge nach ...

Ivan Radic

Mit Judenstern und Aluhut gegen die Corona-Diktatur

  • Christoph Münz
  • DILLENBURG
  • 09.03.2022 – 09.03.2022

Zu einem Online-Vortrag über Corona-Impfgegner und Querdenker zwischen Verschwörungsphantasien und NS-Verharmlosung lädt die Gesellschaft für christlich-jüdische ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten