Vandalen am Lehr- und Kräutergarten

Am vergangenen Wochenende haben wieder Vandalen in den Baierhansenwiesen zugeschlagen.

Auf dem Naturlehrpfad des Lehr- und Kräutergartens wurden zwei Informationstafeln und Trägergerüste mit Graffitis besprüht. Bereits einige Tage davor wurde eine Bank besprüht und ein Trägergerüst am Rundweg beschädigt. Der Schaden beläuft sich mittlerweile auf über 2000 Euro. In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Jugendliche beobachtet, die Bänke in den Abendstunden nutzten und erheblichen Mengen von Müll zurückließen.

Der Verein hat Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und ein Teil des Lehrpfads für Besucher gesperrt. Wann der Lehrpfad wieder für Besucher zugänglich sein wird, steht jedoch noch nicht fest und ist abhängig davon, ab wann die finanziellen Mitteln zum Austausch der der Tafeln zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen unter
Telefon: 0172 6707578
E-Mail: krehwald@t-online.de

Weitere Berichte

Endlich wieder gemeinsam und real sporteln

  • Bettina Schmidt, SKG Sprendlingen
  • DREIEICH
  • 15.06.2021

Der Montag, 14.6.2021 war ein besonderer Tag. Das SKG-Vereinsgebäude öffnete seine Pforten für seine Mitglieder. Lange mussten sie warten, bis wir wieder unser ...

VdK Neu-Isenburg: Wieder Kaffee-Nachmittage, Häkel-Treffen und Fahrdienst

  • Hans Albring
  • NEU-ISENBURG
  • 29.06.2021

Nachdem wir monatelang nur über Veranstaltungsabsagen und Einschränkungen im Geschäftsbetrieb berichten konnten, haben wir nunmehr erfreuliche Nachrichten, die ...

vhs Neu-Isenburg Gaby Pauleit

vhs Reisen wieder möglich-Reise nach Gent, Brügge, Antwerpen 22.-26. August

  • Gaby Pauleit
  • NEU-ISENBURG
  • 02.07.2021

"Hurra, wir dürfen wieder reisen" so freut sich Gaby Pauleit, verantwortlich für die Studienreisen der vhs Neu-Isenburg. Unter Einhaltung aller Corona-Vorgaben ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

30.
November
Lade Daten