Vide homo – Passionskonzert des Ensemble Vocale Mainz

Die Ostergeschichte – sie ist eine Geschichte von Leiden, Tod und Auferstehung, von Trauer und Hoffnung. Zwischen Karfreitag und Ostersonntag wird sie in der christlichen Welt seit über 2000 Jahren erzählt.

In den sieben Wochen vor Ostern, der Passionszeit, gedenken Christen des Leidens und Sterbens von Jesus Christus. In den Gottesdiensten schweigen die Lobgesänge. Und doch ist auch diese Zeit gerade voller Musik. Komponisten aller Zeiten haben Passionstexte der Bibel vertont, Töne gesucht für Trauer und Schmerz. Aber auch Töne gefunden, die Hoffnung machen und trösten wollen. Und so sind in diesem Passionskonzert auch die jeweiligen Chorstücke zugeordnet. Die Darbietungen sind in 3 Phasen gegliedert: Tod, Trauer, Hoffnung, die jeweils mit einem Glockenschlag "eingeläutet" werden.

Der Mainzer Kammerchor stellt in seinem Programm Vide homo a cappella-Kompositionen des 16., 17. und frühen 18. Jahrhundert in den Mittelpunkt. Zu hören sind u. a. Werke von Antonio Lotti, Jacobus Gallus, Orlando di Lasso, Carlo Gesualdo da Venosa und Claudio Monteverdi, die von jüngeren Chorwerken so z.B. von Heinrich Kaminski und Hermann Schroeder musikalisch kommentiert werden.

Gesang: Ensemble Vocale Mainz

Leitung: Johannes Herres

26. 3. 2022, 19 Uhr, Liebfrauenkirche Trier

27. 3. 2022, 16 Uhr, St. Bonifaz Mainz

Um Spenden wird gebeten! Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln!

reservierung@ensemble-vocale-mainz.de

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.ensemble-vocale-mainz.de

Weitere Berichte

Pixabay

Begegnungsfrühstück am 19. März (statt Trauercafé)

  • Esther Klippel
  • MAINZ
  • 19.03.2022 – 19.03.2022

Bei den Veranstaltungs-Informationen von TrauerWege Mainz gab es leider einen Fehler. Am Samstag, dem 19. März, findet statt des angekündigten Trauercafés ein ...

Constance Kowalik  auf Pixabay /gemeinfreie Nutzung erlaubt

Oasentag für Trauernde

  • Esther Klippel
  • MAINZ
  • 14.05.2022 – 14.05.2022

Der Oasentag bietet Gelegenheit zum Atem holen auf dem langen Weg, sich Auf-Richten, miteinander sein und sich begegnen. Einfach: Es sich gut gehen lassen.

Vortragsreihe - Tod.Endlich.Leben startet mit einer Büchervorstellung

  • Nicole Sieben
  • MAINZ
  • 07.07.2022 – 07.07.2022

Helfen Bücher in der Trauer? Katharina Philipp, trauernde Mutter und Buchhändlerin, stellt eine Auswahl ganz unterschiedlicher Bücher vor, die das Thema Trauer ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
30.
November
Online-Banking Workshop

Mehrgenerationenhaus -Familienzentrum- Oestrich-Winkel

OESTRICH-WINKEL

Lade Daten