WALDBLICKE - Sechs künstlerische Perspektiven

Der deutsche Wald ist berühmt, aber er ist nicht mehr das, was er einmal war. Die Ausstellung WALDBLICKE beschäftigt sich mit seiner Schönheit und seiner fortschreitenden Zerstörung. Sechs künstlerische Blicke auf unser größtes Ökosystem Wald.

Von jeher ist die Natur für die Kunst Grundlage, Ideengeberin und Inspiration gewesen. In zahllosen Werken hat die Kunst die Natur bebildert, bewahrt und verherrlicht. Die Kunst ist ohne die Natur nicht denkbar. Die Natur und ihre Erscheinungsformen sind nach wie vor Gegenstand der Kunst, insbesondere auch in der nächsten KUNST von UNS Ausstellung. Der Wald, als eine der essentiellen Erscheinungsformen der Natur, steht dann bei uns im Mittelpunkt.

WALDBLICKE zeigt sechs künstlerische Perspektiven auf den Wald: Sechs persönliche Blicke mit sechs unterschiedlichen, überraschenden Materialien und Formfindungen.

Die Aussteller*innen sind:

Sarah Fröhlich - Zeichnungen

Konnie Keller - Installation, gehäkelt

Hannes Metz - Installation

Aaltje Unger - Malerei

Birgitta Weber - Holz- und Rinden-Objekte

Wir zeigen: Malerei mit Acryl, Moorlauge, Grafit oder Marmormehl, Zeichnungen mit Fineliner oder Kugelschreiber, schwarzweiß oder koloriert, selbstgeschöpftes Papier, Objekte aus Holz, Rinde, Wolle, Kunststoffresten und Plastikschläuchen – die Ausdrucksformen sind vielfältig und überraschend. Das ist vor allem so bei der Technik des Häkelns. Sie ist für die Kreation von Waldartigem neu. Von gehäkelten Fliegenpilzen einmal abgesehen. Aber was ist mit Flechten, Moosen, Baumpilzen, Bodendeckern und Kleinkräutern?

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich von diesen neuen Arbeiten überraschen lassen. Riskieren Sie einen Blick, es könnte gut sein, dass Sie vor lauter Bäumen den Wald sehen.

Informationen zum Termin
Ausstellung, KUNST von UNS
02.04.2022, 17:00 Uhr – 10.04.2022, 18:00 Uhr
02.04.2022, 17:00 Uhr – 10.04.2022, 18:00 Uhr Sa 2.4.22 17 - 20 Uhr, Vernissage mit Musik, So 3.4. + Sa 9.4. + So 10.4.22 von 14 - 18 Uhr, Mi 6.4. Vortrag und Diskussion mit Förster Matthias Kalinka, 19:30 Uhr

Galerie Alter Bahnhof
Holzgasse 7
64380 ROßDORF

Weitere Informationen unter
Telefon: 0175 2411176
Internet: https://www.kunst-von-uns-rossdorf.de
E-Mail: konniekeller@gmx.de

Weitere Termine

Konnie Keller

WALDBLICKE - Sechs künstlerische Perspektiven

  • Konnie Keller
  • ROßDORF
  • 02.04.2022 – 10.04.2022

Der deutsche Wald ist berühmt, aber er ist nicht mehr das, was er einmal war. Die Ausstellung WALDBLICKE beschäftigt sich mit seiner Schönheit und fortschreitenden ...

Burkhard Engelke

Graupner_reflexion 7

  • Burkhard Engelke
  • DARMSTADT
  • 17.07.2022 – 17.07.2022

Am Sonntag, dem 17. Juli 2022 findet um 17.00 Uhr mit dem siebten Konzert der reflexionen22 in der Auferstehungskirche Darmstadt (Messeler Str. 31) der Abschluss ...

Einsatz für die Natur

  • Heidi Hillerich
  • REINHEIM
  • 19.11.2022 – 19.11.2022

Helfer gesucht für Pflegearbeiten an der Naturschutzscheune

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten