Was die Psychologie von der Archäologie über Resilienz lernen kann

„Skelette, Feuerstein und soziale Gruppen: Was die Psychologie von der Archäologie über Resilienz lernen kann“, so lautet das Thema des nächsten „Resilienz-Forums“ des Leibniz-Instituts für Resilienzforschung (LIR) in Mainz.

Wie lässt sich von Skelettfunden auf Teamarbeit schließen? Was sagen ausgegrabene Siedlungsüberreste über Arbeitsteilung in der menschlichen Vergangenheit aus? Was hat die menschliche Sprache mit Vertrauen und Verlässlichkeit zu tun? Im Online-Vortrag mit Sophie Lehmann am Mittwoch, 12. Mai, von 18.15 bis 19.45 Uhr tauchen die Teilnehmer ab in die Welt der Vergangenheit und sehen, welche Informationen sich ergeben, wenn Archäologie und Psychologie zusammenarbeiten und gemeinsam Resilienz erforschen. Im Gegensatz zur „typischen" psychologischen Forschung wird in diesem interaktiven Vortrag der Blickwinkel sowohl über die Zeit hinweg als auch interkulturell erweitert. Es werden spannende Einblicke gegeben, was das Mensch-Sein schon seit langer Zeit widerstandsfähig macht und dementsprechend auch in der Zukunft beim Aufrechterhalten und Wiedererlangen der psychischen Gesundheit eine große Rolle spielen wird.

Sophie Lehmann arbeitet als Psychologin am Leibniz-Institut für Resilienzforschung in Mainz und promoviert in der Sozialpsychologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Sie forscht gemeinsam mit Archäologie, Medizin und Sozialwissenschaften in dem Projekt "Resilienzfaktoren in diachroner und interkultureller Perspektive", um zeit- und kulturübergreifende Muster der menschlichen Widerstandsfähigkeit aufzuzeigen.

Vorherige Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen wünschenswert. Nähere Informationen sind unter www.lir-mainz.de erhältlich.

Informationen zum Termin
Online-Vortrag, Leibniz-Institut für Resilienzforschung
12.05.2021
18:15-19:45 Uhr

Online
55122 MAINZ

Weitere Informationen unter
Telefon: 06131 8944817
Internet: https://www.lir-mainz.de
E-Mail: melanie.lathomus@lir-mainz.de

Weitere Termine

Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die psychische Gesundheit

  • Angela Kunzler
  • MAINZ
  • 19.05.2021 – 19.05.2021

„Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die psychische Gesundheit und Interventionen zur Resilienzförderung – Was wissen wir?“, so lautet am Mittwoch, 19.05.2021, ...

Vortrag "Resilienz, Religion und Spiritualität"

  • Prof. Dr. Cornelia Richter
  • MAINZ
  • 19.10.2020

Leibniz-Institut für Resilienzforschung Mainz setzt am 28.10.2020 seine Vortragsreihe "Mainzer Resilienz Gespräche" fort (Mainz, #. Oktober 2020) "Resilienz, Religion ...

Pixabay

Die römischen Provinzen – Mario Becker an der vhs Main-Taunus-Kreis

  • Dr. Gerrit Lungershausen
  • HOFHEIM AM TAUNUS
  • 12.02.2020

Zur Zeit des Todes von Kaiser Traians 117 n.Chr. hatte das Römische Reich seine größte Ausdehnung. Nahezu ganz Europa, dazu Nordafrika und der Vordere Orient ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten