Wenn Stolpersteine sprechen könnten

Die vhs Guntersblum und die Stolpersteingruppe Guntersblum laden interessierte Bürger zu einer Stolperstein-Führung und einem Besuch des Jüdischen Friedhofs ein. Treffpunkt ist der Rathausplatz Guntersblum.

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Die Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen hat zusammen mit dem Büro für kommunale und internationale Zusammenarbeit des Landkreises Mainz-Bingen und den örtlichen Volkshochschulen eine Veranstaltungsreihe geplant, in der die Geschichten der Menschen erzählt werden, die hinter den Dokumenten, Stolpersteinen oder anderen Gedenkstätten stehen.

In Guntersblum wurden im April 2011 insgesamt 23 Stolpersteine an elf Stellen verlegt. Die Stolpersteine sind ein deutschlandweites Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Sie sollen an das Schicksal der Menschen erinnern, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

Der jüdische Friedhof in Guntersblum ist einer der ältesten zwischen Worms und Mainz und seit 1736 aktenkundig; er wird die letzte Station auf unserem Rundgang sein.

Info und Bitte: Ein Friedhof ist ein "Haus der Ewigkeit" - ein Ort des ewigen Gedenkens an die Toten. Nach jüdischem Brauchtum tragen Männer auf einem jüdischen Friedhof (wie in einer Synagoge) eine Kopfbedeckung. Wir möchten Sie bitten, diese Tradition zu respektieren und ebenfalls eine Kopfbedeckung auf dem Friedhof zu tragen.

Informationen zum Termin
Führung zu den Stolpersteinen und Besuch des Jüdischen Friedhofs Guntersblum, vhs Guntersblum und die Stolpersteingruppe Guntersblum
17.09.2021, 14:00 Uhr – 17.09.2021, 16:00 Uhr

Treffpunkt Rathausplatz Guntersblum
Alsheimer Str.
67583 GUNTERSBLUM

Weitere Informationen unter
Telefon: 06249 2510
E-Mail: vhs.guntersblum@kvhs-mainz-bingen.de

Weitere Termine

Heiko Fruth 1 Bilder

Pilgern auf den Lutherweg

  • Esther Gröschel
  • VON OSTHOFEN NACH GUNTERSBLUM
  • 09.09.2021

18. 09.2021: Aufbrechen – Zur Ruhe finden -  Ankommen von Osthofen (10Uhr Bahnhof) über Bechtheim, Alsheim, Hangen-Walheim nach Guntersblum (ca. 16 km) Wir nehmen ...

Zurück in die Zugluft - Kabarett in Guntersblum

  • Albert Hillesheim
  • GUNTERSBLUM
  • 19.11.2021 – 19.11.2021

Inka Meyer - Zurück in die Zugluft Die unerträgliche Seichtigkeit des Scheins

Yannick Monot und Helt Oncale in Guntersblum

  • Albert Hillesheim
  • GUNTERSBLUM
  • 08.10.2021 – 08.10.2021

Am Freitag, den 8. Oktober 2021 entführen der Bretone Yannick Monot und der Mann aus New Orleans, Helt Oncale, ihr Publikum auf eine musikalische Zeitreise von ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten