"Wie interkulturelle Verständigung gelingen kann" Vortrag am 12. November

Wenn es um Geflüchtete oder Neuankömmlinge in unsere Gesellschaft geht, dann ist oft das Thema Rassismus oder Terrorismus. Und die Hauptforderung ist die, dass sich die "Fremden" an die aufnehmende Gesellschaft anpassen, ja sogar ihre Identität aufgeben sollen.

In der Veranstaltung des Vereins Angekommen Wiesbaden e.V. soll es aber um die Beziehungsebene gehen und um die Fragen, die sich stellen, wenn wir engeren Kontakt haben mit Menschen aus anderen Kulturkreisen. Was verwirrt mich, was ist mir fremd, wie kann ich den anderen verstehen, wenn ich doch mit ihm gut auskommen möchte? Ist nicht die Auseinandersetzung mit dem "Fremden" auch eine Bereicherung?

Cristiana Moschini Dubois ist eine Expertin in Sachen interkulturelle Kommunikation und wird mit dem Publikum im Dialog an derartigen Fragen arbeiten. Die Veranstaltung findet am 12. November um 19 Uhr im Georg-Buch-Haus, Wellritzstr. 38, Wiesbaden, statt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Einlass nach der 3G-Regel.

Der veranstaltende Verein "Angekommen Wiesbaden e. V." engagiert sich vorwiegend mit Sprach- und Konversationskursen für das Thema Integration. Mit der Dialogreihe sollen Menschen zusammengebracht und ein Forum für Diskussion, Austausch und Zusammenarbeit geschaffen werden.

Nähere Informationen: www.angekommen-wiesbaden.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

06.
Dezember
Musikzwerge – Musik für Babys und Kleinkinder

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM/MAIN

06.
Dezember
Online-Seminar: Word- Briefe und Formulare erstellen

ZIBB Groß-Umstadt

GROß-UMSTADT

Lade Daten