Wiesbaden engagiert (sich) - auch bei uns!

In diesen Tagen stehen die Zeichen in Wiesbaden und Umgebung auf EHRENAMT. Im Rahmen der Aktionswoche von Wiesbaden engagiert strömen zahlreiche fleißige Helferinnen und Helfer in soziale Einrichtungen und tun Gutes. Von Unterstützung in Projekten, über Fortbildung bis hin zu Renovierungen und Spaß & Spiel mit Alt oder Jung - in Wiesbaden gilt es gerade mit anzupacken, wo es geht.

So auch in Mainz-Kostheim an der Carlo-Mierendorff-Schule. Der Malerfachbetrieb Schünemann aus Ginsheim-Gustavsburg, der mit der Schule eine langjährige Kooperation pflegt, hat sich in diesen Tagen eingefunden, um der Kostheimer Schule frische Farbe zu verleihen. Nachdem in den letzten Jahren die Klassenräume auf Vordermann gebracht wurden, sollte in diesem Jahr die Einrichtung von Sozial- und Arbeitsräumen für die Lehrkräfte der Schule in Angriff genommen werden. "Die Schule wird nicht nur für unsere Schülerinnen und Schüler immer mehr vom Lern- zum Lebensraum. Auch unsere Lehrerinnen und Lehrer verbringen viel Zeit außerhalb des Unterrichtes hier und benötigen nun endlich geeignete Räumlichkeiten, um gemeinsam zu arbeiten", so Rektorin Vera Witkowski.

Freie Räume sind in der Schule gar nicht so leicht zu finden. Um für die Lehrkräfte Platz zu schaffen, wechselte der Schulhausmeister dankenswerterweise in einen kleineren Raum. Dazu wurde noch ein nebenanliegender Putz- und Lagerraum leergeräumt und schon kann die Gestaltung beginnen.

Rektorin Witkowski berichtet: "In unser Lehrerzimmer haben wir schon lange nicht mehr alle hineingepasst. In Konferenzen oder Sitzungen haben wir nicht mal mehr genug Stühle, um alle an einen Tisch zu bringen."

Dieser Zustand soll nun endlich geändert werden. Im Rahmen des Digitalpaktes erhält die Carlo-Mierendorff-Schule endlich auch Computer und Drucker, sodass die Lehrerinnen und Lehrer auch in der Schule ihre Vor- und Nachbereitungen erledigen können. Mit der Umgestaltung gibt es dann auch Platz für Teamsitzungen oder für konzentriertes Arbeiten allein.

Malermeister Schünemann macht hier nun den Anfang. Sein Fachbetrieb für Maler- und Lackierertätigkeiten kümmert sich aber nicht nur um die Wände. "Vorgesehen war das Anlegen der Wände, tatsächlich haben wir dann eben gemacht, was zu tun war", sagt Ronny Schünemann mit einem Lächeln, "wichtig ist doch, dass das Ergebnis stimmt!"

Und das tut es: Nach den Aktionstagen erstrahlt alles in einem freundlichen Ton, sogar die Fensterbänke, Fensterrahmen und Fußleisten wurden lackiert oder sogar ersetzt.

Schünemann resümiert: "Wenn schon die Lehrer ihren ganzen Elan in die Arbeit mit den Schülern stecken, so war es jetzt einmal an der Zeit, auch mal die Lehrer zu bedenken. Die Arbeit kommt schließlich am Ende immer wieder bei den Kindern an. Und um die geht es doch schließlich!"

Weitere Berichte

Carlo-Mierendorff-Schule

Vor-Schüler-Club der Carlo-Mierendorff-Schule feiert seinen Abschluss

  • Carlo-Mierendorff-Schule
  • MAINZ-KOSTHEIM
  • 10.08.2022

Stolz, Neugier und vor allem viel Vorfreude spiegelt sich in den Gesichtern der Vorschulkinder der Carlo-Mierendorff-Schule: Nur noch wenige Wochen und dann dürfen ...

Rheinlese Verlag Ingelheim

Augenblicke - Lesung in verteilten Rollen

  • Martina Wassenberg
  • WIESBADEN-KLARENTHAL
  • 16.09.2022 – 16.09.2022

Aus dem im Rheinlese Verlag 2021 erschienenen Krimi mit dem Untertitel "Protokoll einer Katastrophe" lesen der Autor Reinhard Boos, die Verlegerin Birgit Boos und ...

BBS 3 Mainz

Virtueller Informationstag der BBS 3 Mainz

  • Dr. Antje Geldsetzer
  • MAINZ
  • 05.02.2022 – 05.02.2022

Die BBS 3 Wirtschaft, Verwaltung und Gesundheit stellt sich online vor.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

27.
September
27.
September
Tafel der Kulturen

Wilhelmsplatz Dillenburg

DILLENBURG

27.
September
Lade Daten