"William that lucky Bastard" – vhs-Vortragsreihe

Die Vorträge des Hofheimer Historikers Sören Scheffler sind seit Jahren beliebter Publikumsmagnet für die kulturell und geschichtlich Interessierten in der Region. Zuletzt hat er sich mit den großen Identifikationsfiguren der Weltreligionen befasst, in diesem Herbst geht es um bedeutende Schlachten.

Am Mittwochabend, den 11. September um 19 Uhr, startet in der vhs Main-Taunus-Kreis (Pfarrgasse 38, Hofheim) die vierteilige Vortragsreihe "Entscheidungsschlachten – wird Weltpolitik mit Eisen und Blut geschrieben?", die sich mit historisch bedeutsamen Schlachten auseinandersetzt und dabei die beliebte "Was wäre wenn (die anderen gewonnen hätten)?"-Frage diskutiert.

Referent Sören Scheffler untersucht, ob die Schlachten überhaupt einen nachhaltigen Einfluss auf den Gang der Geschichte hatten und verfolgt, wo es sich anbietet, auch die Mythen, die sich um einzelne Schlachten entwickelt haben.

Gründungsmythos im Fokus

Im ersten Vortrag der Reihe "William that lucky bastard – Normannen erobern England" steht somit auch der Gründungsmythos des modernen englischen Staates im Fokus. Dieser nimmt zweifellos in Hastings seinen Ursprung.

Nach traditioneller Lesart trafen hier nicht nur zwei englische Thronprätendenten (Harold von Wessex und William von der Normandie) aufeinander, sondern auch zwei politische Prinzipien: Das als Relikt der Völkerwanderungszeit hoffnungslos anachronistisch gewordene Staatswesen der Angelsachsen unterlag dem modernen Prinzip des Feudalismus, wie er sich auf dem Kontinent etabliert hatte und nun auch in England Fuß fasste. Wurde hier also wirklich eine Weiche für die Zukunft Englands und Europas gestellt? Dieser spannenden Frage geht Herr Scheffler im Vortrag auf den Grund.

Die vhs-Fachbereichsleiterin für den Bereich Gesellschaft freut sich auf die Veranstaltungen mit Herrn Scheffler: "Seine Vorträge sind ausgesprochen kurzweilig, anschaulich und ungemein informativ. Man geht mit einem Aha-Erlebnis aus diesen lockeren Vorträgen heraus." Der Eintritt kostet 5 Euro. Anmeldung über das Servicebüro (Tel. 06192 / 9901-70) oder an info@vhs-mtk.de.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06192 990170
Internet: http://www.vhs-mtk.de
E-Mail: info@vhs-mtk.de

Weitere Berichte

Israel – Das Volk Gottes. Vortrag von Sören Scheffler

  • Dr. Gerrit Lungershausen
  • HOFHEIM AM TAUNUS
  • 08.01.2020

Die Geschichte Europas ist vom Christentum (bzw. von den "Christentümern") geprägt worden. In diesem Abschlussvortrag der Reihe "Geschichte von Religion und Mythologie ...

Vom Ende einer Demokratie: Weimar 1932/33 - Vortrag von Sören Scheffler

  • Dr. Gerrit Lungershausen
  • HOFHEIM AM TAUNUS
  • 26.05.2020

In diesem Online-Vortrag am 9. Juni wird Sören Scheffler, Dozent an der vhs Main-Taunus-Kreis, die historischen Bedingungen erläutern, die das Ende der Weimarer ...

Dr. Helga Marie Huber

Kükentagebuch 2020

  • Dr. Helga Marie Huber
  • HOFHEIM AM TAUNUS
  • 20.07.2020

Teil 6 In der Serie "Kükentagebuch" berichten wir über die Zucht des diesjährigen Hühnerjahrgangs der alten Hühnerrasse "Deutsche Sperber", die Dr. Helga Marie ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

23.
Januar
Lebensschätze, Lebensgeschichten - Workshop "Autobiografisches Schreiben"

vbw-Geschäftsstelle in Wiesbaden-Nordenstadt

WIESBADEN-NORDENSTADT

24.
Januar
Freie evangelische Gemeinde Hofheim lädt zum Kennenlernen ein

Freie ev. Gemeinde Main-Taunus Hofheim

HOFHEIM

25.
Januar
Bürgersprechstunde

Wünsch dir was

UDENHEIM

Lade Daten