Wir versuchen kreativ zu bleiben

Was bedeutet das Jahr 2021 für eine Anlaufstelle wo sich Menschen engagieren möchten? "Wir versuchen kreativ zu sein, in dem was wir anbieten und Menschen trotzdem ein Engagement ermöglichen", berichtet Claudia Bröse Verantwortliche im Verein. Es sind derzeit um die 40 Freiwillige aktiv, je nachdem wer wann gerade Zeit hat.

Besonders freuen sich alle Aktiven über das im Dezember verliehene Siegel "Ausgezeichnetes Engagement" von govolounteer für #usingerlandhilft.

Einkaufsservice

In Kooperation mit dem örtlichen Edeka-Markt in Neu-Anspach wird ein Einkaufsservice für Menschen angeboten. Dienstags und Freitags wird eingekauft. Meist sind es ältere Menschen, für die der Anruf eine der wenigen Kontakte in der Woche darstellt. Gesucht werden Helfer, die sich Freitags ein bis zwei Stunden einrichten können, um Einkäufe zu erledigen. Benötigt wird ein Auto, die Zeit ist flexibel einteilbar.

Repair-Cafe

Die Nachfrage ist ungebrochen, um elektrische Gerätschaften reparieren zu lassen. Im neuen Jahr bietet die Freiwilligen-Agentur mit einem Teil ihrer Reparateure an, vorab in einer "Virtuellen Sprechstunde" Probleme mit den Experten zu besprechen. Die IT-Leute und Elektrofachleute stehen mit einem Rat oder Tipp gerne zur Seite.

Am 4. Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr, erstmalig am 23. Januar, steht das Team via Zoom zur Verfügung. Wer über einen PC, Laptop mit Kamera oder ein Smartphone verfügt, dem schickt die Freiwiilligen-Agentur gerne einen Link für das Meeting zu.

Nähoase

Die Nähwerkstatt ist geöffnet und Reparatur- und Nähaufträge werden gerne angenommen. Gerade jetzt sind jahreszeitbedingt Jacken mit defektem Reißverschluss angesagt oder eine Naht ist aufgegangen, oder die Hose im Schritt defekt. Termine können unter 0175–5041985 vereinbart werden. Wer weiter weg wohnt, dem wird angeboten seine Textilien zuzusenden.

Sachspendenvermittlung und "Find was"

Möbelspenden vermittelt die Freiwilligen-Agentur nach wie vor. Im "Find was" Lager zu stöbern ist derzeit nicht möglich, aber wer etwas rund um Haushalt, Haus-Tisch oder Bettwaren, Spielzeug oder Büromaterial benötigt, kann gerne einen Abholtermin mit uns vereinbaren. auch, wenn jemand etwas abgeben möchte.

Zuletzt hatten die Lebensmittelretter um Weihnachten herum wieder zehn Tage lang viel in Läden abzuholen, was sonst im Müll gelandet wäre. Sogar aus Frankfurt wurden zweimal ganz leckere Backwaren vorbeigebracht.

Mittlerweile sind die Lebensmittelretter umgezogen in den Hof hinter dem Asia Imbiss in der Bahnhofstr. 81 in Neu-Anspach. Abholen darf jeder, jeweils Montags, Dienstag, Mittwochs und Freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr und Donnerstags und Samstags von 11-12 Uhr sind Lebensmittel abholbar.

Wer bei der Freiwilligen-Agentur bei den genannten Projekten mitmachen will oder finanziell unterstützen möchte, kann dies mit dem Verwendungszweck "usingerlandhilft" gerne bei der Frankfurter Volksbank IBAN DE69501900006201418214 tun.

Weitere Informationen unter
Telefon: 0157 88190980
Internet: http://www.freiwilligen-agentur.net
E-Mail: info@freiwilligen-agentur.net

Weitere Berichte

Flohmarkt rund um Bücher und Haushalt

  • Claudia Bröse
  • NEU-ANSPACH
  • 10.06.2020

Am kommenden Samstag, den 13. Juni sind alle eingeladen, die gerne nach Gebrauchtem Ausschau halten und Stöbern möchten. Von 10-12.30 Uhr kann man bei der Freiwilligen-Agentur ...

Lebensmittelretter brauchen Helfer

  • Claudia Bröse
  • NEU-ANSPACH
  • 31.07.2020

Bereits seit 2016 werden bei der Freiwilligen-Agentur Usinger Land Lebensmittel gerettet. Seit Dezember 2019 holen freiwillige Helfer von Montag bis Samstag Lebensmittel ...

Claudia  Bröse

Einkauf von dm Kunden erbrachte größere Spende

  • Claudia Bröse
  • NEU-ANSPACH
  • 28.10.2020

Glückliche Gesichter hatten am Tag der Spendenübergabe beide Frauen - Franziska Burghardt, stellvertretende Filialleiterin des dm Marktes in Usingen, und Claudia ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

14.
April
Neue Selbsthilfegruppe bei Depressionen startet digital

Kreis Groß-Gerau/online

BÜTTELBORN

14.
April
14.
April
Lade Daten