Wirksame Kommunikation überzeugt im internationalen Rednerwettbewerb!

Nach der für die Trainer, Coach und Rednerbrache ebenfalls schwere Zeit durch Corona, ist es gut zu wissen, dass wieder Bewegung in die Wirtschaft kommt und auch entsprechend in die Weiterentwicklung und Ausbildung der Mitarbeiter investiert wird.

Dem ausgebildete Trainer, Coach & Speaker Stefan Heller aus Idstein, ist es jetzt sogar gelungen, auf dem 7. internationalen "Speaker Slam" mit 80 Teilnehmern aus 9 Nationen mit seinem Vortrag zu überzeugen und den begehrten Award mit dem Vortrag "Wer fragt der führt – aber wohin?" zu gewinnen und die ausgewählte Fachjury und das Publikum zu überzeugen. Dabei wurde nach Veranstaltungsorten wie Wien und New York jetzt in Mastershausen wieder eine Weltmeisterschaft erzielt, denn noch nie zuvor waren so viele Redner nacheinander auf der Bühne! "Ich bin zwar bereits durch Focus, dem Erfolg Magazin und anderen mehrfach ausgezeichnet worden und habe den ein oder anderen Award bereits gewonnen, jedoch stelle ich mich gerne Herausforderungen und reflektiere mich dadurch. Ein professioneller Sportler lässt sich ja auch messen, um weiter an der Spitze zu bleiben!"

"Ich sehe mich als Botschafter der wirksamen Kommunikation", denn Jahr für Jahr entsteht ein immenser wirtschaftlicher Schaden durch Unklarheit, Missverständnisse, Blockaden entstehen, mangelnde Meeting - Qualität, schlechte oder mangelhafte Führungsgespräche, Verkaufs- oder Mitarbeitergespräche und vieles mehr! "Es entstehen Konflikte, Demotivation, Zeit und Geld wird "verbrannt", Unzufriedenheit und Frustration entsteht, welches dann auch seine Auswirkung auf die Gesellschaft hat.. Das geht wesentlich besser, als es in den meisten Unternehmen branchenübergreifend stattfindet und ich sehe hier meine Aufgabe und Berufung" sagt Stefan Heller.

Das gibt er nun seit über 20 Jahren im kompletten deutschsprachigen Raum mit Unternehmen und deren Mitarbeiter weiter. Auch hier in der Region, wo Unternehmen vom Auszubildenden, dem Vertrieb bis zu den Führungskräften weiter verbessert und qualifiziert werden. Darüber hinaus ist er Fachbuchautor und bildet selbst Trainer und Speaker aus. Auf die Frage, warum er seine eigene Konkurrenz ausbildet sagt Stefan Heller: "Ich habe kein Thema mit einem gesunden Wettbewerb, denn unsere Branche wird für eine gesunde wettbewerbsfähige Wirtschaft und Entwicklung dringend benötigt und die Herausforderungen von Unternehmen und Mitarbeitern sind meist besser durch einen Impuls von außen zu erkennen, anzunehmen und zu lösen!"

Weitere Informationen unter
Telefon: 0171 2640025
Internet: https://ikfv.de/stefan-heller-von-ikfv/
E-Mail: stefan.heller@ikfv.de

Weitere Berichte

Ute Walter

Aufstieg in die Hessenliga beim Krifteler Tennis Club

  • Ute Walter
  • KRIFTEL
  • 08.09.2021

Die Herren 50 des Krifteler Tennis Club schafften am vergangenen Samstag den Aufstieg in die Hessenliga. An ihrem letzten Spieltag zu Hause gab es nur klare Ergebnisse. ...

Die Punktrunde macht Pause und T-Time kommt

  • Ute Walter
  • KRIFTEL
  • 13.07.2021

Für die Mannschaften beginnt beim Krifteler Tennisclub die Sommerpause. Nach dem Coronabedingten verspäteten Beginn konnten bisher nur drei Wochenenden gespielt ...

Eva Lewalter

Kräutergarten der Kurstadt in neuem Glanz

  • Eva Lewalter
  • BAD CAMBERG
  • 18.06.2021

Dem Aufruf der Stadt Bad Camberg zur Mitarbeit im Kräutergarten am 06.05.2021 folgten 11 Ehrenamtliche, die seit ihrem ersten Kennenlernen am 26.05.2021 schon viele ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

19.
Oktober
Kinder-Herbstaktion an der Naturschutzscheune

Naturschutzscheune Reinheimer Teich

REINHEIM

19.
Oktober
Fürs Leben gerne Blut spenden

Bürgerhaus Hillesheim

HILLESHEIM

Lade Daten