Woche der Demenz vom 20. bis 26.09.2021

Bereits seit 1994 gibt es den Welt-Alzheimer-Tag am 21. September, und rund um den Welt-Alzheimer-Tag finden jährlich in der "Woche der Demenz" vielfältige Veranstaltungen statt. Ursprünglich von der WHO und der Dachorganisation "Alzheimer’s Disease International" weltweit ins Leben gerufen, laden in Deutschland die regionalen Alzheimergesellschaften zu verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen ein. Der Welt-Alzheimer-Tag soll die Krankheit und alle betroffenen Familien und die Wichtigkeit an der weiteren Erforschung der Erkrankung Jahr für Jahr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Offenbar mit Erfolg, denn am Tabu, über Demenzerkrankungen offen zu sprechen, hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte schon viel bewegt. Die Öffentlichkeitsarbeit der Alzheimergesellschaften, wie beispielsweise auch des Vereins DemenzForumDarmstadt e. V. leistet hierzu einen erfolgreichen Beitrag.

So ist die im Darmstädter Martinsviertel ansässige Anlaufstelle für Beratung und Unterstützung von Betroffenen und Angehörigen bereits vielen Darmstädterinnen ein Begriff und wird rege genutzt. Das Angebot reicht von der klassischen Beratung über die verschiedensten Entlastungsangebote, ein Kulturprogramm, Angehörigen-Seminare bis hin zu Hausbesuchsdiensten. Das DemenzForumDarmstadt möchte die betroffenen Familien unterstützen, um besser mit den Auswirkungen der Erkrankung umzugehen und dazu beizutragen, dass Menschen mit Demenz einen Platz in der Gesellschaft haben und nicht isoliert werden.

Zum diesjährigen Alzheimertag am 21. September veranstaltete das DemenzForum im Rahmen des Kulturprogramms einen Eselspaziergang in den Eberstädter Streuobstwiesen. "Das ist eine der beliebtesten Veranstaltungen in unserem Programm "Bewegen und Begegnen". Es gibt Menschen, die daran immer wieder teilnehmen. Erstaunlicherweise vermitteln die kleinen Esel des Vereins Eberstädter Streuobstwiesen eine total entspannte Stimmung." An dem Spaziergang können maximal 12 Personen teilnehmen und der nächste Termin ist bereits schon für den 26. Oktober, 15.00 Uhr geplant, an dem noch Plätze frei sind. Anmeldungen bitte an das DemenzForum, Tel.: 06151/96 79 96 oder information@demenzforum-darmstadt.de.

Ebenfalls fand ein Spaziergang um das Schloss und die Universität herum zu der Ausstellung der Fotografin Hilde Roth statt, die in großformatigen Schwarz-weiß-Fotos Alltagssituationen aus den 50er, 60er, 70er Jahren zeigt – schöne Erinnerungs-Anstöße für alle, die diese Zeiten erlebt haben. Die Woche der Demenz schloss ab mit dem "Memory-Mobil" auf dem Ludwigsplatz am Freitag, 24.09.2021. Die Firma Wiest stellte uns wieder ihren toll ausgestatteten VW-Bus zur Verfügung – leider konnten wir immer noch keine Testungen im Bus durchführen, weil es einfach zu eng ist und nicht coronakonform wäre. Trotzdem waren wir für kurze Gespräche und Beratungen vor Ort und versorgten Sie gern mit Info-Material und Terminen.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06151 967996
Internet: http://www.demenzforum-darmstadt.de
E-Mail: info@demenzforum-darmstadt.de

Weitere Berichte

Schulungen für Angehörige von Menschen mit Demenz

  • Britta Henrich
  • GROß-GERAU
  • 11.05.2022

Die Alzheimer- und Demenzkranken Gesellschaft Rüsselsheim e.V. bietet im Juni eine kostenfreie Präsenzschulung für Angehörige von Menschen mit Demenz an. Die ...

Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

  • Doris Kröll
  • DARMSTADT
  • 19.03.2022 – 02.04.2022

In Ihrer Familie oder im Freundeskreis lebt ein Mensch mit Demenz? Sie wünschen sich Informationen zum Krankheitsbild, Unterstützung und Tipps für die Kommunikation ...

Freie Plätze - Angebot für Menschen mit beginnender Demenz in Trebur

  • Marion Hollandt
  • TREBUR
  • 05.01.2022

Die Alzheimer- und Demenzkranken Gesellschaft Rüsselsheim e.V. hat seit September 2020 ein neues Angebot in Trebur. Mit einer beginnenden kognitiven Beeinträchtigung ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
August
Naturerlebnis für Minis

Naturschutzscheune Reinheimer Teich

REINHEIM

18.
August
Führung im Heilpflanzengarten

Heilpflanzengarten,

BAD SCHWALBACH

Lade Daten