Zweiter ökumenischer Kinderbibeltag in Bleidenstadt

Der Tag stand unter dem Motto "David – das Leben ist bunt!" - hier ein Erlebnisbericht:

Die "Rodelwiese" hinter dem Pfarrzentrum von St. Ferrutius ist gemäht, die Tannenzapfen für das Wurfspiel sind auf dem Gelände verteilt, die Verstärkeranlage mit gut und gerne 150 Metern Zuleitung ist installiert, ein Bilderbuch-Spätsommertag lässt sich an.

Pfarrer Christian Albers von der evangelischen Kirchengemeinde Bleidenstadt und Pfarrer Santhosh Thomas von der Pfarrei Heilige Familie Untertaunus, Kirchort St. Ferrutius, begrüßen am Samstag, 12. September 2020 die Teilnehmer, die familienweise auf Picknickdecken weiträumig Platz genommen haben. Den Pfarrern und dem Bibeltags-Team unten am Weg bietet sich ein buntes Bild auf der Wiese, mit dem Turm der St. Ferrutius Kirche im Hintergrund.

Direkt zu Beginn hat sich Besuch aus der Vergangenheit angekündigt: Der fast 3.000-jährige Prophet Samuel (alias Jörn Krieger) aus dem Alten Testament mit dem besonderen Draht zu Gott stimmt alle auf das Thema des Kinderbibeltages ein: David, der Hirtenjunge, der den Riesen Goliath bezwang und König der Israeliten wurde, steht im Mittelpunkt.

Mit einem eingängigen Sketch geht es weiter: neun engagierte Jugendliche, ehemalige und aktuelle Konfirmanden, haben zusammen mit Pfarrer Albers die Erwählung Davids zum zukünftigen König einstudiert. Die tiefe Freundschaft zwischen David und Jonathan, dem Sohn von König Saul, ist danach Thema eines Dialoges, in den die Kinder aktiv mit einbezogen werden. Das, was gute Freunde ausmacht, wird eingehend besprochen. Beim anschließenden Freundschaftsbändchen-Flechten sind alle eifrig dabei.

Die Geschichte von "David und Goliath" darf natürlich nicht fehlen, im Anschluss daran gibt es Action beim Dosenwerfen. Dazu müssen zuerst die eingangs erwähnten Tannenzapfen auf dem Gelände gesucht werden, damit jedes Kind seine eigenen "Wurfgeschosse" hat. Das war nur ein Aspekt bei den umfangreich festgelegten, coronabedingten Schutzmaßnahmen während der Veranstaltung.

Rückblickend kann festgestellt werden, dass die Kinder ganz selbstverständlich mit großer Disziplin auf dem Gelände unterwegs waren. Die nachgespielte Geschichte von David, der die Bundeslade nach Jerusalem bringt, wird noch mit einem Rundgang um das Gelände von allen nachgespielt.

Der Kinderbibeltag endet mit dem Vaterunser, dem Segen und einem gemeinsamen Lied. Beim anschließenden Picknick mit selbst mitgebrachten Leckereien klingt auf den Decken die Veranstaltung aus. Alle vom ökumenischen Kinderbibeltags-Team freuen sich auf den Bibeltag 2021, der dann wieder bei der evangelischen Kirchengemeinde Bleidenstadt stattfinden wird

Weitere Informationen unter
Telefon: 06121 947047
E-Mail: weimar-taunusstein@t-online.de

Weitere Berichte

"Sei gut, Mensch" .... Herbstsammlung für Caritas am Kirchort St. Ferrutius

  • Norbert Weimar
  • TAUNUSSTEIN-BLEIDENSTADT
  • 26.11.2020 – 05.12.2020

Die Caritas-Herbstsammlung findet in diesem Jahr vom 25. November bis 5. Dezember in den katholischen Kirchengemeinden unserer Region statt. „Sei gut, Mensch“, ...

Osterbasteln "to go" bei St. Ferrutius

  • Heilige Familie Untertaunus (i.A. Kathrin Beikler)
  • TAUNUSSTEIN - BLEIDENSTADT
  • 26.02.2021

Die katholische Kirche St. Ferrutius Bleidenstadt lädt ein: Kinder in Begleitung eines Erwachsenen (alle ab 6 Jahren mit einem Mund- und Nasenschutz) können sich ...

Offener Trauergesprächskreis am 17. August 2020

  • Verena Mikolajewski
  • TAUNUSSTEIN-BLEIDENSTADT
  • 17.08.2020

Der nächste offene Trauergesprächskreis des Hospiz‘ St. Ferrutius in Taunusstein findet am 17. August 2020 von 19 bis 21 Uhr statt.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten